Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Dutzende entlassene Ingenieure erhalten einen Job in der Rüstungsindustrie

Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman bestellt Arbeitsplätze in den Unternehmen der Rüstungsindustrie Dutzende Ingenieure und Produktionsarbeiter, die entlassen werden wegen der Schließung der Werke «Висоник» und «Согат» in Kirjat gat. Wird die entsprechende Vereinbarung mit der militärischen Führung des Konzerns «ТААС Маарахот», berichtet eine Presse-Dienst NDI.

Das Verteidigungsministerium muss die Sicherheit des Staates nicht nur im militärischen Bereich, sondern auch im sozialen. sagte Lieberman.

Frühe, während des Besuchs auf das militärische Unternehmen «Ashot Ashkelon», Avigdor Lieberman betonte, dass er als Verteidigungsminister hält die Unterstützung der Peripherie Priorität. So, auf seinen Befehl, nach Norden versetzt worden ist Reparatur-Center betriebliche IdF (MASCHA 7000), vor ein paar Monaten mit der Unterstützung des Verteidigungsministeriums eröffnet wurde das Werk «Эльбит» in Arad, wurde der Vertrag in Höhe von 250 Millionen Schekel mit der Firma КАЦАА («Schläuche Eilat-Ashkelon») auf die Entwicklung der Infrastruktur. Darüber hinaus diskutiert die Möglichkeit, beschleunigen die übersetzung von «ТААС» aus Ramat Ha-Sharon in den Süden des Landes, in Ramat Beck. Rüstungsunternehmen in Gebieten, die sich die im Gazastreifen und im Norden des Landes, haben im vergangenen Jahr Aufträge vom Verteidigungsministerium in Höhe von 4.5 Milliarden Schekel, und die neue Basis im Süden («Kiryat Modi ‘» und «Kiryat Тикшув») müssen gewährleisten, daß etwa 800 einheimischen Arbeitsplätzen.

Dutzende entlassene Ingenieure erhalten einen Job in der Rüstungsindustrie 17.07.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015