Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Эрдан wieder bedrohte Sendung des palästinensischen Fernsehens

Der Minister für innere Sicherheit Israels Gilad Эрдан erließ ein Dekret über die Schließung des Fernsehsenders «Мусауа», durch die Finanzierung von den Behörden der palästinensischen Autonomiebehörde, berichtete am morgen des 24. Juni der Radiosender «Gener Beth».

Gilad Эрдан betont, dass es nicht zulassen, dass die «Verletzung der staatlichen Souveränität» nicht verpassen und PA auf israelisches Hoheitsgebiet.

Vor fast einem Jahr, am 9. Juli 2015, Minister Gilad Эрдан unterzeichnete ein Dekret über ein vorläufiges Verbot auf die Sendung im israelischen Fernsehsender «Фалестин-48». Der offizielle Grund für das vorübergehende Verbot des Fernsehsenders wurde die Abwesenheit bei den erforderlichen Genehmigungen für Arbeit in Israel.

Das Verbot galt ein halbes Jahr. Wie sagte der Minister am 24. Juni, «Фаластин-48» änderte Ihren Namen in «Мусауа» und wieder aufgenommen Rundfunk.

Das neue Verbot ist auch ein halbes Jahr handeln wird.

Эрдан wieder bedrohte Sendung des palästinensischen Fernsehens 24.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015