Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Erdogan klagt Amnesty International bei der Vorbereitung des Putsches. Überblick über die Russischen Massenmedien

US-Außenminister Rex Tillerson gestern besuchte Kiew mit блицвизитом. Bei dieser Reise hatte zwei Ziele – erzählen die Ukrainische Führung über die Ergebnisse der Verhandlungen in Hamburg die Präsidenten der USA und Russlands, sowie vorstellen der neuen, soeben ernannten Sonderbeauftragten in Washington über die Ukraine Kurt Volker. Herrn Тиллерсона nahmen in Kiew mit den staatlichen besonderen Auszeichnungen, und sein Besuch benannt, ein Meilenstein, schreibt am Montag die Zeitung «Kommersant».

Gemeinsam mit dem Präsidenten der Ukraine der abschließenden Pressekonferenz Tillerson sagte, dass die friedliche Beilegung in Donbass hängt vor allem von Russland.

«Das Ziel der USA – Wiederherstellung der territorialen Integrität und Einheit der Ukraine, die haben wir schon $600 Millionen seit Beginn der Krise. In Ihren Gesprächen mit der Russischen Führung habe ich mehrmals erklärt, dass Moskau ergreifen soll den ersten Schritt zur Deeskalation, insbesondere einen Waffenstillstand und einen Rückzug der schweren Waffen. Wir sind enttäuscht über die mangelnden Fortschritte bei der Erfüllung der Minsker Vereinbarungen und fordern Russland durchführen, deren Bedingungen – insbesondere erreichen von Separatisten Beendigung der Kampfhandlungen. Die Sanktionen der EU und der USA gegen Russland bleiben, solange Sie nicht aufhören, Maßnahmen, die Ihre», – bringt die Ausgabe Worten des Staatssekretärs.

Ankara behauptet, dass Amnesty International gekocht mit einem neuen Coup – mit solch einer Aussage auf einer Pressekonferenz nach Abschluss des G20-Gipfel in Hamburg Sprach sich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Der Skandal mit der Verhaftung des Idil Eser, Direktor der internationalen Menschenrechtsorganisation in der Türkei, und eine Reihe von Aktivisten auf dem Vormarsch – türkische Sicherheitskräfte erklären, dass Amnesty International angeblich hatte die Absicht, das herrschende Regime zu ändern, indem Coup, pro-Kreml berichtet die «Rossijskaja Gaseta».

«Nach Angaben der Intelligenz, die Sie sich im Hotel auf der Insel Buyukada zu diskutieren, die eine Fortsetzung der Putschversuch. Deshalb unsere Polizei und verhaftet. Jetzt Ihre der Fall wird als das Gericht. Ich weiß nicht, was als Ergebnis der Untersuchung stellt sich heraus» – behauptete Erdogan, dessen Worte zitiert die Nachrichtenagentur RIA Novosti.

Die Veteranen des großen Vaterländischen Krieges, das Leben in Israel, werden lebenslang erhalten Geldleistungen in Höhe von 500 bis 1000 Rubel. Das entsprechende Dekret unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin, worum es in dem Dokument, veröffentlicht auf dem offiziellen Portal der rechtlichen Informationen.
Diese zahlen Geld Veteranen werden monatlich, beginnend mit dem 1. Januar 2018. Auszahlungen verlassen sich die Soldaten der verschiedenen Kategorien, die gingen in den Jahren des Krieges, sowie блокадникам, KZ-Häftlinge und eine Reihe anderer Bürger.

In Genf startete die siebte Runde der Verhandlungen eine friedliche Regelung in Syrien: der UN-Sondergesandte Staffan de mistura forderte nicht die Erwartungen der erh? hen von den Ergebnissen der aktuellen Phase der Beratung, schreibt die «Komsomolskaja Prawda».

Die Teilnehmer des Gipfels zu diskutieren vier sogenannten «Körben», de Mistura vorgeschlagen: die Bildung einer neuen Regierung, die Vorbereitung der Verfassung, die Wahlen und den Kampf gegen den Terrorismus.

.

Erdogan klagt Amnesty International bei der Vorbereitung des Putsches. Überblick über die Russischen Massenmedien
10.07.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015