Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Erlaubt die Veröffentlichung starb der 19-jährige Senior Sergeant Benjamin jakubowitsch

Am Abend des 8. November der Presse-Service der IdF und der Polizei berichteten über den Tod des Soldaten МАГАВ, Senior Sergeant Benjamin Якубовича, der die tödlichen Verletzungen in Folge der «KFZ-Anschlag» auf der Kreuzung Хальхуль.

Am 4. November etwa 16:00 Uhr an der Kreuzung Хальхуль Arabisch-Fahrer hat auf der großen Geschwindigkeit auf Ihrem Auto in eine Gruppe von israelischen Soldaten. Der Terrorist, der überfahren wurde liquidiert Kämpfer МАГАВ.

Bei diesem Anschlag wurden verletzt, zwei Soldaten. Benjamin jakubowitsch wurde in ein Krankenhaus eingeliefert «Адаса ein-Kerem» in einem kritischen Zustand.

Der Radiosender «Gener Beth» hat, dass die Eltern des Soldaten Ihre Zustimmung gegeben haben, die Verwendung der Organe des Sohnes für die Transplantation.

Sergeant Benjamin jakubowitsch wird begraben am 9. November auf dem Friedhof in Kiryat ATA.

Benjamin jakubowitsch wurde zwölften Opfer der Terroranschläge, die von palästinensischen und israelischen Arabern in der Zeit vom 1. Oktober bis 8. November.

Die Anschläge in Israel in der Zeit der «Intifada El-Кудса» (1. Oktober 2015)

Am 8. November. Auf der Landstraße 55, in der Nähe von der Stadt Alfei Menashe hinterlegt worden (Samaria) mit einem Messer schwer verletzt Israelit. Der Terrorist ist verschwunden.

Am 8. November. In beytar-Илите ARABKA, mit einem Messer bewaffnet, den Angriff auf die Wache und leicht verletzt. Ein Terrorist neutralisiert.

Am 8. November. An der Kreuzung der tapuach palästinensische Araber klopfte mit dem Auto drei Israelis, die haben die Verwundungen verschiedener Stufe der schwere. Der Zustand eines Verletzten bewertet, wie schwer.

Am 6. November. In der Nähe von Beit-Анун Terrorist erschossen Israelis, wodurch er schwer verwundet wurde.

Am 6. November. In der Nähe der Höhle der Patriarchen in Hebron Terroristen, die an die Israeliten, die in der Folge wurden zwei Menschen verletzt.

Am 6. November. In der Industriezone «Benjamin» nördlich von Jerusalem Arabische Terrorist hat израильтянину schwer verletzt und flüchtete von der Unfallstelle.

Am 6. November. Unter Хальхулем ARABKA mit dem Auto versucht zu zerquetschen Soldaten. Die Grenzsoldaten die abgeschossene Maschine und schwer Verletzten Frau. Unter den Israelis es gab keine Verletzten.

Am 5. November. An der Kreuzung von gush Etzion Terrorist mit einem Messer angegriffen Israelis, die an der Bushaltestelle. Keiner von Israelis verletzt. Terroristen liquidiert.

Am 4. November. An der Kreuzung Хальхуль Auto, an dessen Steuerrad war ein Araber, stürzte in eine Gruppe von Soldaten. In der Folge der «KFZ-Anschlag» erlitten zwei Menschen. Schwer verletzt Kämpfer МАГАВ. Terroristen liquidiert.

Am 2. November. Im Zentrum von Netanya mit einem Messer bewaffnet Araber von hinten angegriffen, auf einen älteren Mann, indem Sie ihn schwer verletzt. Der Terrorist neutralisiert.

Am 2. November. Der Araber, der mit einem Messer bewaffnet, Griffen Passanten in Rishon-Le-Zion. Drei Menschen haben die Verwundungen verschiedener Stufe der schwere. Der Terrorist verhaftet.

Am 2. November. Zwei Araber, bewaffnet mit Messern, Griffen die Soldaten an einem Kontrollpunkt etwa Jenin. Die Terroristen neutralisiert, einer von Ihnen getötet. Keiner von Israelis verletzt.

Am 1. November. An der Kreuzung Siph, südlich von Hebron, war der Angriff mit der Anwendung der Steine auf das Auto mit der israelischen Nummernschildern. Stein gebrochen war der Windschutzscheibe des Autos. Durch Glassplitter leicht verletzt die Frau.

Am 1. November. An der Kreuzung Beit Анун (Bezirk Hebron) Auto, fahren, dessen war Arabisch-Fahrer, klopfte drei Israelis. Verletzt drei Menschen. Terroristen gelang die Flucht.

Am 1. November. In der Nähe des Dorfes Beit Анун (Bezirk Hebron) mit einem Messer bewaffnet Araber angegriffen Soldaten. Ein Israeli verletzt. Der Angreifer getötet.

31. Oktober. Wächter Getriebe «Gilboa» schoss mit einem Messer bewaffneten Terroristen. Es gab keine Verletzten.

30. Oktober. Während der Unruhen an der Kreuzung Айош nördlich von Ramallah zwei Araber Griffen die Wachen, die Absicht, eine Flasche werfen Molotow, der zweite stechen. Die Angreifer neutralisiert, die betroffenen nicht.

30. Oktober. Während der Unruhen unter Beit Ale mit einem Messer bewaffnet Arabische Terroristen angegriffen, auf die Soldaten. Die betroffenen gibt es, die Angreifer neutralisiert.

30. Oktober. Der Arabische Terrorist, der Angriff auf die Straßenbahn-Haltestelle in giv ‘ at und-Тахмошет in Jerusalem. Der Angreifer neutralisiert. Zwei Menschen wurden verletzt.

30. Oktober. Zwei Arabische Terroristen angegriffen, die Wachen auf der tapuach-Kreuzung. Grenzwächter neutralisiert die Angreifer. Opfer sind nicht anwesend.

30. Oktober. Die Araber warfen nicht weniger als vier Molotow-Cocktails in israelischen Militärs, die gedient haben, an einem Kontrollpunkt «Beit Миркахат» in Hebron. Es gab keine Verletzten.

29. Oktober. Am Donnerstag Abend in der Nähe der Siedlung Ofra in der Region Binyamin aus ein Auto angezündet wurden die israelischen Soldaten, die sich auf «тремпиаде». Terroristen gelang die Flucht. Keiner von Israelis verletzt.

29. Oktober. In der Nähe des Krankenhaus-Komplex «Auguste Victoria» in Jerusalem, eine Explosion. Die Soldaten МАГАВ berichtet, dass in Ihre Richtung geworfen worden waren, den Sprengsatz. Im Ergebnis des Vorfalls zwei Menschen erlitten einen Schock, für den Austritt aus der Sie die Hilfe der ärzte.

29. Oktober. Der Terrorist mit einem Messer angegriffen Soldaten in der Nähe der Höhle der Patriarchen («patriarchengruft») in Hebron. Soldaten verletzt leichten bis mittleren Schweregrades. Der Terrorist neutralisiert.

28. Oktober. Auf dem Parkplatz in der Nähe Supermarkt «Rami Levi» in gush Etzion mit einem Messer bewaffneter Terrorist Verletzte Frau. Der Terrorist verhaftet.

28. Oktober. An der Kreuzung Джильбар in Hebron palästinensische Araber mit einem Messer angegriffen israelischen Soldaten. Der Terrorist neutralisiert. Unter den Israelis die betroffenen nicht.

27. Oktober. In Hebron ein Araber, der mit einem Messer bewaffnet, versuchte Angriff auf die Soldaten der IdF. Die Soldaten eröffneten das Feuer und Terroristen liquidiert. Unter den Israelis die betroffenen nicht.

27. Oktober. Zwei Araber, bewaffnet mit Messern, Griffen die Israelis in der Nähe von der Kreuzung gush Etzion. Die Terroristen neutralisiert. Der Israeli habe mittelschwere.

26. Der Araber, der mit einem Messer bewaffnet, Griff der Soldaten neben der Höhle der Patriarchen in Hebron, und wurde neutralisiert.

26. Auf einer Fläche von Анун (nördlich von Kiryat Arba) ein Terrorist mit einem Messer geschlagen Israeliten, und wurde neutralisiert. Der Verletzte in kritischem Zustand.

25. Oktober. An der Kreuzung von Ariel in Samaria ganz Angriff mit Schusswaffen. Eine Person verletzt. Terroristen gelang die Flucht.

25. Oktober. ARABKA, mit einem Messer bewaffnet, den Angriff auf einen Soldaten in Hebron. Ein Israeli verletzt, eine Terroristin neutralisiert.

25. Oktober. Rund um das Dorf Мецад (in gush Etzion) Araber warfen Steine auf das Auto mit der israelischen Nummernschildern. Wenn der Fahrer stieg aus, ein Araber schlug ihn mit einem Messer. Die Angreifer flohen.

24. Oktober. Die Wachen am Grenzübergang «Gilboa» erschossen Araber, die sich werfend, auf der Sie mit einem Messer. Anderen betroffenen war es nicht.

24. Oktober. Auf Derech Weg nach Nablus Araber mit einem Messer angegriffen Juden, die einen Widerstand Terroristen und сумевшему entreißen ihm das Messer. Der Terrorist ist von einer Szene verschwunden. Der Jude hat nicht gelitten.

23. Oktober. Die Araber warfen Molotow-Cocktail in das Auto auf der Straße Nr. 60 unter Beit-Elemente, die in der Folge litt die Familie von fünf Personen.

23. Oktober. Araber, bewaffnet mit einem Messer angegriffen Soldaten der Nähe des Dorfes Гваот in Judäa und verwundete ihn. Der Angreifer neutralisiert und festgenommen.

22. Oktober. Zwei bewaffnete Araber angegriffen Juden in Beit Шемеше. Verletzt wurde der Student йешивы. Die Terroristen neutralisiert die Polizei.

21. Oktober. Auf der Landstraße 60, in der Nähe von arabischen Dorfes Beit Umar -, Stein-Angriff der israelischen Auto. Nachdem die im Auto die Leute kommen, um zu bewerten Schäden, Sie wurden erschossen, Auto, fahren, dessen war Arab. Der Terrorist neutralisiert.

21. Oktober. An der Kreuzung Adam im Bezirk Benjamin Terrorist Messer военнослужащую. Terroristen liquidiert, sein Komplize festgenommen.

21. Oktober. Der Versuch, die KFZ-Anschlag neben der Siedlung Ofra (Bezirk Benjamin). Leicht verletzt Israelit.

20. Oktober. An der Kreuzung von gush Etzion palästinensische Araber auf dem Auto habe ich Ankunft auf zwei Israelis. Der Terrorist wurde liquidiert. Verletzungen, die Israelis im Angriff, geschätzt werden, wie die Lunge.

20. Oktober. An der Kreuzung Al-Favart (Süd-westlich von Hebron) Araber warfen Steine auf das Auto, in dem sich der 50-jährige Israeli. Er stieg aus und wurde von einem Auto, an dessen Steuerrad war Arab. Das Opfer, ein Bewohner von Kiryat Arba Abraham (Asher) Хасано, starb.

20. Oktober. In der Nähe des Dorfes Негохот Araber mit einem Messer angegriffen IdF-Offizier. Ein Soldat leicht verletzt, der Terrorist getötet.

18. Oktober. Auf dem zentralen Busbahnhof in be ‘ er Scheva war ein bewaffneter Angriff mit Messer und Schusswaffen. Starb der Sergeant Omri Levi, acht wurden verletzt. Terroristen liquidiert. Versehentlich getötet illegal aus Eritrea.

17. Oktober. Der Terrorist hat das Messer einen Polizisten auf einem posten «Kalandia». Ein Polizist leicht verletzt. Die Soldaten neutralisiert den Angreifer.

17. Oktober. Der Arabische Terrorist, der mit einem Messer bewaffnet, Griff der Soldat auf posten in Hebron und veranlaßte ihn schwer verletzt. Der Terrorist neutralisiert.

17. Oktober. Der Arabische Terrorist leicht verletzt mit einem Messer eine Mitarbeiterin der Grenzpolizei. Griffen neutralisiert.

17. Oktober. In Jerusalem Arabische Terrorist mit einem Messer in der Hand fiel auf die Grenzsoldaten erschossen worden.

17. Oktober. In Hebron mit einem Messer bewaffnet Araber angegriffen Israelis. Es gab keine Verletzten, der Terrorist neutralisiert.

16. Oktober. An der Kreuzung der A-Зайт unter Hebron mit einem Messer bewaffnet Arab Verletzte Israelis. Der Terrorist zerstört.

14. Oktober. An der Bushaltestelle auf der Straße Jaffa, neben dem Busbahnhof in Jerusalem, der Terrorist Verletzte Frau. Terroristen liquidiert.

14. Oktober. Bei Шхемских-Tor in Jerusalem, wenn Sie versuchen, den Angriff auf die Wache liquidiert mit einem Messer bewaffneter Terrorist.

13. Oktober. Der Angriff etwa Шхемских-Tor in Jerusalem.

13. Oktober. Der zweite Tag der Anschlag in RA ‘ anana. Vier Verletzte. Der Angreifer wurde festgenommen.

13. Oktober. «Auto-Anschlag» auf der Straße Малкей Israel in Jerusalem. Starb der Rabbi Йешаягу Кришевски, vier Verletzte.

13. Oktober. Im Bus, auf dem Weg durch die Gegend Harmon und-Нацив in Jerusalem, war ein bewaffneter Angriff. Zwei Terroristen neutralisiert. Starb Alon (Andrej) Говберг, 16 Verletzte.

13. Oktober. Ein bewaffneter Angriff an der Bushaltestelle in RA ‘ anana. Leicht verletzt Israelit. Der Terrorist neutralisiert den einheimischen.

12. Oktober. In einem Bus, следовавшему auf der Straße Шазар, in der Nähe von String-Brücke, Arab erstochen zwei Passagiere und versucht, Sie zu entführen Waffen über die Soldaten. Terroristen liquidiert.

12. Oktober. Im Jerusalemer Stadtteil von Pisgat ‘at ze’ EV zwei Messern bewaffneten Terroristen begangen haben, eine Reihe von Angriffen auf Passanten. Zwei Menschen verletzt. 13-jährige in ein Krankenhaus in einem kritischen Zustand. Ein Terrorist liquidiert, sein Komplize — neutralisiert.

12. Oktober. ARABKA, mit einem Messer bewaffnet, den Angriff auf Grenzposten in der Nähe des Gebäudes Hauptquartier der Polizei in Jerusalem. Der Polizist (МАГАВ) wurde leicht verletzt, ein Terrorist neutralisiert.

12. Oktober. Araber, bewaffnet mit einem Messer angegriffen Grenzwächter in der Nähe der Löwen-Tor der Altstadt von Jerusalem. Terroristen liquidiert.

11. Oktober. Auf der Landstraße 65, in der Nähe von der Kreuzung Gan Shmuel Terrorist erstochen drei Menschen stehen an der Bushaltestelle. Bei dem Angriff erlitt zwei Mädchen, 14 und 19 Jahren, und auch die 20-jährige. Der Zustand eines Verletzten bewertet, wie schwer.

11. Oktober. Die Explosion auf einem Kontrollpunkt in der Nähe Maale Adumim, ein Polizist leicht verletzt. Ein Terrorist hat schwere Verletzungen.

10. Oktober. Bewaffneter Angriff auf die Grenzsoldaten etwa Шхемских-Tor in Jerusalem. Verletzt drei Kämpfer. Der Terrorist getötet.

10. Oktober. Der Terrorist, der mit einem Messer bewaffnet, Verletzte zwei Personen in Jerusalem. Der Angreifer erschossen von der Polizei.

Am 9. Oktober. Auf dem zentralen Busbahnhof Busbahnhof von Afula ARABKA, mit einem Messer bewaffnet, versuchte Angriff auf die Soldaten. Griffen neutralisiert und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Am 9. Oktober. In Jerusalem auf der Straße schmuel und-Navi-Angriff mit Schusswaffen. Verletzt der 16-jährige teenager. Der Angreifer geflüchtet war, aber bald wurde festgenommen.

Am 9. Oktober. In Kiryat Arba Araber, der mit einem Messer bewaffnet, versuchte Angriff auf die Mitarbeiter der Rechtsschutzorgane. Ein Polizist wurde leicht verletzt. Der Angreifer erschossen wurde.

Am 8. Oktober. Auf der Straße arlosoroff im Busbahnhof von Afula, in der Nähe von Café «Aroma», die Arabische Terroristen angegriffen, auf die Soldaten der IdF, indem Sie ihm erstochen mittlerer schwere. Der Terrorist wurde neutralisiert Polizisten und Zivilisten.

Am 8. Oktober. In der Nähe des Östlichen Tor von Kiryat Arba Terrorist erstochen Juden. Terroristen gelang die Flucht.

Am 8. Oktober. Im Zentrum von Tel Aviv, in der Nähe einer Militärbasis «Кирия», an der Ecke der Straßen Moses und Menachem begin, mit einem Messer bewaffneter Terrorist Verletzte fünf Menschen. Terroristen liquidiert.

Am 8. Oktober. In Jerusalem ein Araber mit einem Messer schwer verletzt religiösen Juden. Der Terrorist neutralisiert.

Am 7. Oktober. Arab erstochen 25-jähriger Mann in der Mitte Petach-Tikva. Der Terrorist verhaftet.

Am 7. Oktober. Araber angegriffen Soldaten in Kirjat gat. Soldaten leicht verletzt, der Terrorist liquidiert.

Am 7. Oktober. ARABKA mit einem Messer angegriffen Juden in der Altstadt von Jerusalem, zwei Verletzte.

Am 4. Oktober. Arab erstochen jüdischen teenager Nähe Шхемских Tor in der Altstadt von Jerusalem. Der Terrorist erschossen von der Polizei.

Am 3. Oktober. Im Ergebnis des Angriffes in der Altstadt von Jerusalem, etwa Löwen-Tor, wurden schwer verletzt, drei Personen, ein kleines Kind wurde leicht verletzt. Später zwei Verletzte, Nehemia Lavi und Militär IdF Ааарон Benet, starben im Krankenhaus.

Am 1. Oktober. In der Nähe des Dorfes Beit Furyk Terroristen eröffneten das Feuer auf das Fahrzeug mit der israelischen Nummernschildern. Die Eheleute Эйтам und Naama Хенкин, die im Auto waren, wurden getötet, Ihre vier Kinder, die Zeuge der Ermordung der Eltern, die nicht betroffen sind.




Erlaubt die Veröffentlichung starb der 19-jährige Senior Sergeant Benjamin jakubowitsch 09.11.2015

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015