Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Foreign Policy: Exklusiv: Iran kooperiert mit den Taliban im Kampf gegen die LIH in Afghanistan

Йочи Дризен

«Iran kooperiert mit den Taliban, die Schaffung eines seiner Grenze zu Afghanistan eine Pufferzone für die Eindämmung des «Islamischen Staates». Dies ist ein weiteres Indiz dafür, dass der Anstieg mit Sitz in Syrien der Terrorgruppe verwandelt den einstigen Rivalen in den Verbündeten misstrauisch», berichtet Йочи Дризен in Foreign Policy.

«Die wachsenden Bemühungen Teherans zum Schutz Ihrer 572 Meilen langen Grenze mit Afghanistan, über die früher berichtet worden ist, markiert eine wichtige änderung in dieser Politik der schiitischen macht, — sagt der Autor. — Der Iran ist seit langem sah im schiitischen paramilitärischen Gruppierung «die Taliban» eine direkte Bedrohung. Teheran ebenfalls billigte Waffen und andere Unterstützung der afghanischen «Nord-Allianz» in seinem Krieg gegen die Taliban in den Jahren vor возглавленного Amerika-Invasion in Afghanistan im Jahr 2001″.

«Aber jetzt ist der Iran glaubt, dass «die Taliban» ist viel weniger eine Bedrohung, als «Islamischer Staat», die wachsende Zweig der in Afghanistan sind nach Angaben der US-Beamten, hat nicht weniger als 3 tausend Kämpfer, heißt es in dem Artikel. — Präsident Barack Obama, einst пообещавший beenden die längste Krieg in der amerikanischen Geschichte bis zum Ende seiner Amtszeit, stattdessen gab das Pentagon grünes Licht für den Aufbau seiner Luftangriffe gegen die Kämpfer des «Islamischen Staates» auf dem Territorium Afghanistans. Von Anfang Januar bis Ende März amerikanische Flugzeuge brachten etwa 100 Schläge in Afghanistan, die überwiegende Mehrheit von Ihnen — in der östlichen Provinz Nangarhar, Grundpfeiler des «Islamischen Staates».

«Teheran ging sogar noch weiter und подрядил Elemente der Taliban der Verlangsamung der Verbreitung des «Islamischen Staates» innerhalb Afghanistans und behindern die Rebellen dieser Gruppe, исповедующей harte антишиитскую Ideologie, die auf das Territorium des Iran», — meldet die Ausgabe.

«Washington teilt das Streben Teherans zu kämpfen mit den Filialen des «Islamischen Staates» in Afghanistan, aber besorgt, dass ein Teil des Geldes und Waffen zur Verfügung gestellt Iran die Taliban, vielleicht eines Tages gegen die USA verwendet werden», berichtet Дризен.

Durch Wörter eine Presse-der Sekretär des Department of State John Kirby haben die USA wollen, dass «der Iran konstruktiv in die Zusammenarbeit direkt mit der afghanischen Regierung, die Aufrechterhaltung der Stabilität, Souveränität und territoriale Integrität Afghanistans».

«Keine Regierung darf nicht durch materielle Unterstützung der «Taliban», sagte Kirby.

«Eine intensivere Zusammenarbeit zwischen den Taliban und dem Iran — Anreicherung in der Reihe der seltsamen Bündnisse, Verhältnisse, weil der Aufstieg des «Islamischen Staates», — sagte der Journalist. — In Syrien sind die USA tatsächlich Ihre Verbündeten von Präsident Baschar Al-Assad im Kampf gegen diese bewaffneten Gruppierung: Sie bombardieren die Objekte der «Islamischen Staates» aus der Luft, während die Truppen von Assad kämpfen, mit ihm auf der Erde. Ähnlich ist die Situation im benachbarten Irak, wo US-Kampfflugzeuge wurde von den Luftkrieg mit der «Islamischen Staat» und die iranischen Milizen mit Unterstützung der schiitischen Milizen, direkt вооружаемых und Teheran unterstützten, helfen, verlangsamen die Aufnahme «Islamischen Staat» der neuen Länder und fing an, seine Kämpfer mit den von Ihnen kontrollierten Gebieten».

Inopressa.ru

Foreign Policy: Exklusiv: Iran kooperiert mit den Taliban im Kampf gegen die LIH in Afghanistan 27.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015