Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Fotoblog GirlsDefense über die Verteidiger Israels schuf der russe

Im Januar dieses Jahres in einem sozialen Netzwerk Instargam die Seite @GirlsDefense, auf der die vorgestellten Fotos israelischen Mädchen-Soldaten der IdF.

— Die Mädchen der israelischen Armee: «We Can Do It!» Fotogalerie

In den ersten 4 Monaten die Zahl der Abonnenten der Seite, auf der jetzt können Sie sehen fast 400 Fotos, die über 10 tausend Menschen, und in dieser Zeit Fotos von @GirlsDefense geschafft, Reprint viele bekannte, darunter auch die russischsprachigen, Blogger. Über die beliebteste Fotoblog bereits berichteten führenden israelischen Medien, aber den Namen seines Schöpfers dabei nicht erwähnt.

Die Redaktion NEWSru.co.il wandte sich von den Kommentaren zu dem Blog-Autor, war die 28-jährige Ivan Weinberg aus Izhevsk. Ivan mit dem Geschäft beschäftigt ist, beteiligt sich aktiv am Leben der jüdischen Gemeinde in der Stadt, lehrt Hebräisch und denkt über die Repatriierung nach Israel.

Iwan erzählte dem Korrespondenten NEWSru.co.il, dass die Idee eine Seite gewidmet Mädchen in ЦАХАЛе, kam ihm im Zusammenhang mit den wachsenden weltweit антиизраильскими und antisemitische Stimmungen. Ivan beschloss, der Welt zu zeigen schöne Mädchen in Uniform, die auf Augenhöhe mit den Männern zu schützen Israel. Dabei ist er davon überzeugt, dass es keine hässlichen Mädchen gibt es nicht.

Gemäß Ivan, die überwiegende Mehrheit der Fotos schickte er per E-Mail selbst Mädchen. Manchmal Ivan wendet sich an Mädchen mit der bitte um die überlassung der Bilder. Laut Weinberg, Sprünge bekam er nur ein paar mal.

Eine der Ihr Foto schickten Ihre Mädchen erklärte dem Korrespondenten NEWSru.co.il, was Ihr gefiel der Gedanke die Seite, die das zeigt «die israelische военщину» so, wie er es selten in der Welt sehen.

Auf der Seite @GirlsDefense es gibt auch eine schwarz-weiß-Fotografie – Bild 19-jährigen пограничницы Adar Cohen, der Toten bei dem Angriff am 3. Februar bei Шхемских Tor der Altstadt von Jerusalem. Ivan erklärt, dass ein Foto gepostet Adar, weil er möchte, dass über seinen tragischen Tod erfuhren so viele Menschen wie möglich. «Natürlich, wenn Sie Ihre Familie bitten, mich zu entfernen das Foto und Adar, ich mache es sofort, aber es scheint mir, dass Bild von Ihr und solche Bilder von anderen Jungen Mädchen, die Ihr Leben für den Staat Israel, müssen, um die Welt Fliegen», sagt der Autor der Seite.

Interessant ist, dass kurz nach dem erscheinen von @GirlsDefense, einen Artikel über die Seite auf der israelischen Website Ynet druckten die arabischen Webseite Al-Masdar. Im Artikel wurde bemerkt, dass unter den Abonnenten und Kommentatoren der Seite gibt es viele Bewohner der arabischen Länder, die zum Ausdruck der Bewunderung für Mädchen IdF.

Iwan erzählte dem Korrespondenten NEWSru.co.il, dass nach dem erscheinen der Veröffentlichung auf der Website Al-Masdar auf der Seite regnete Hagel negativen Kommentare auf Arabisch mit den wünschen der Tod allen Juden.

«Das war die erste Welle, ich konnte damit umgehen und entfernen Sie alle arabischen Kommentare. Es folgte eine organisierte Attacke, ein paar Dutzend Menschen gleichzeitig begann Sie zu schreiben Kommentare in gebrochenem Englisch alle mit dem gleichen Inhalt, unter jedem Foto war 10-30 solche Kommentare, es dauerte etwa einen Tag, gelang es mir, Sie alle zu sperren und von der Seite entfernen Schmutz. Die Dritte Welle war schon nicht so schrecklich und auch, nach den Beschreibungen von Profilen, schrieben die Araber nicht, und проарабски gesinnten englischsprachigen Menschen, vorwiegend aus Europa. Der Höhepunkt des palästinensischen Terrors in Instagram wurde meine Seite sperren, ohne Angabe von Gründen. Ich перешерстил alle Themen-Foren, wo Menschen teilen Ihre Erfahrungen verlassen Bana, Chancen waren winzig, aber ich hatte nicht vor stehenzubleiben. Dies war im wesentlichen, ich hab alles versucht, schrieb in einer Presse-Dienst des sozialen Netzwerks. Nach einer Woche die Seite wieder entsperrt und entschuldigten sich», – sagt Ivan.

Seitdem Weinberg sofort entfernt alle Kommentare, geschrieben in Arabisch. Doch der junge sagt, dass viele Bewohner des nahen Ostens Ländern geben auf der Seite @GirlsDefense positiven und begeisterten Kommentare in englischer Sprache.

Gemäß Ivan, nicht alle Blogger, die Neuauflage Bilder mit seinen Seiten verweisen auf @GirlsDefense, aber er hält es nicht für notwendig, sich sorgen zu diesem Thema, denn ich bin überzeugt, dass dies nicht verhindern, dass seine Aufgabe.

Ivan Weinberg äußerte sich auch Kritik an die Adresse von @GirlsDefense und anderen ähnlichen Seiten. Viele Kommentatoren glauben, dass solche Seiten, die den Schwerpunkt auf die gender-Komponente des Dienstes in ЦАХАЛе, auf Weiblichkeit und Sexualität Soldaten, negieren die Idee des Dienstes von Frauen in der Armee und der Grundsätze der Gleichheit, auf denen beruht die IDF.

«Ich bin damit einverstanden, dass die IDF ist nicht Schönheitswettbewerb. Aber da wir mit der Armee verschiedene Aufgaben, sehe ich darin kein Problem. Aufgabe der IdF – Israel zu verteidigen. Und, natürlich, die weibliche Schönheit hat mit dieser Aufgabe nichts zu tun. Aber ich habe eine andere Aufgabe, meine Aufgabe ist es, der Welt zu zeigen, Israel von der anderen Seite. Zeigen Sie, dass die israelischen Mädchen nicht töten palästinensischer Kinder», – sagt Ivan.

Material vorbereitet alla Gavrilova

Veröffentlichung von Illustrationen zu diesem Artikel abgestimmt mit den Mädchen, auf den Fotos dargestellten




Fotoblog GirlsDefense über die Verteidiger Israels schuf der russe 15.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015