Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Freigesprochen Bewohner des Kibbuz Mahanajim обвинявшийся in der Tötung der Mutter

Am Dienstag, dem 28. März, das Amtsgericht in Nazaret rechtfertigte die Bewohner des Kibbuz Mahanajim Hyun Эйлати, dem Mord an der Mutter.

75-jährige Mirjam Эйлати starb im April 2016. Verwandte berichteten der Polizei, dass Ihr Tod war kein natürlicher. Der Körper wurde an die Rechtsmedizin, deren Experten haben festgestellt, dass die seniorin erwürgt.

Kriminalpolizei Northern District Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet. Seine Ergebnisse wurden festgenommen, der Sohn und die Schwiegertochter der Verstorbenen, die bei der Mutter gefilmt die oberste Etage des Gebäudes. Bei der Vernehmung Schwiegertochter Фелишия erzählt, dass Ihr Mann erwürgt seine Mutter.

Es wurde behauptet, dass Hyun, unterrichtet Architektur an Volkshochschulen, gestohlen Kreditkarte Miriam und reichte seine Frau. Nach ein paar Tagen die Mutter entdeckte den Diebstahl und forderte, dass der Sohn gab nicht nur eine Kreditkarte, sondern zog in eine andere Wohnung. Die Polizei vermutet, dass er dann stürzten sich auf die Mutter und erwürgte Sie, und dann rief seine Frau, und zusammen versuchten Sie, Ihre Spuren zu verwischen. Fall gegen Фелишии betrachtet die regionalkommission Нацерета. Sie verdächtigt wird, eine Interferenz der Justiz und der Verwendung краденной Kreditkarte.

Freigesprochen Bewohner des Kibbuz Mahanajim обвинявшийся in der Tötung der Mutter 28.03.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015