Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Friseur-Juden gezwungen, aufzugeben die Arbeit an Samstagen

Einwohner von Montreal, Friseur Richard Зильберг, verklagt seine unmittelbare chefin, Iris Гресси, запретившую er auch samstags arbeiten, mit der Begründung, dass er ein Jude ist, berichtet The Star.

Das Gericht in Quebec beschlossen, dass dieses Verbot verstößt gegen das Recht auf Freiheit des Gewissens und der Religion, und forderte, dass das Unternehmen, geleitet von Iris Гресси, zahlte der 54-jährige Зильбергу eine Entschädigung in Höhe von 12 500 Dollar.

Richard Зильберг wurde in Spa Orazen im Oktober 2011. Gemäß der Vereinbarung, arbeitete er sechs Tage in der Woche, einschließlich Samstag, der «heißen» Tag in der Kabine. Doch plötzlich Iris Гресси, die auch Jüdin ist, sagte Зильбергу, dass, in übereinstimmung mit der neuen Politik des Salons, den Juden verboten, arbeiten an Samstagen. Dabei ist Sie gefordert, dass Ihre Mitarbeiter nicht berichtet über diese «neue Politik» seinen Kunden.

Nachdem Зильберг einer der Kunden erzählte, dass es ihm verboten ist zu arbeiten am Samstag, Гресси gefeuert krumm Friseur, beschuldigte ihn der Preisgabe von vertraulichen Informationen.

Friseur-Juden gezwungen, aufzugeben die Arbeit an Samstagen 14.07.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015