Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Genehmigt Кнессетом: mit 1. Dezember Mindestlohn beträgt 5.300 Schekel

Am Montag, 30 Oktober, auf der Plenarsitzung der Knesset genehmigt wurde in der zweiten und Dritten Lesung das Gesetz zur Erhöhung der Mindestlöhne mit 5.000 Schekel pro Monat bis zu 5.300 Schekel.

Dieser Vorschlag wurde von 59 Parlamentariern. Der Wähler war nicht gegen.

Die Erhöhung der Mindestlöhne in Kraft am 1. Dezember 2017 ,und schon am Anfang 2018 die Israelis, die den Mindestlohn, sehen den wachsenden Summe auf Ihren Bankkonten.

Vereinbarung über die schrittweise Erhöhung des Mindestlohns war es üblich, unter dem Druck der Всеизраильской Vereinigung der Gewerkschaften («Histadrut») im März 2015 und im Zeitraum von April 2015 bis Januar 2017 ein Mindestlohn dreimal erhöht, bei der letzten Erhöhung seiner Größe erreichte 5000 Schekel. Die vierte ist die Erhöhung der Mindestlöhne aufgrund der Genehmigung des entsprechenden Gesetzes von der Kommission für Arbeit, Gesundheit und soziale Sicherheit.

In Israel 25% der Beschäftigten erhalten tief oder weniger tief. Die Erhöhung der Mindestlöhne parallel realisierbar Finanzminister Moshe Кахлоном Anstieg der negativen Einkommensteuer für Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen – die so genannte «Arbeits-Preis» («маанак Labor»), – führt zu einer Erhöhung der Wohlfahrt der Bedürftige israelische Familien und Mittelstand unterstützen.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Genehmigt Кнессетом: mit 1. Dezember Mindestlohn beträgt 5.300 Schekel 31.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015