Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Генинспектор Polizei erscheinen vor der Kommission für innere Angelegenheiten der Knesset

Am Sonntag, 18. Februar, der Generalinspekteur der Polizei Roni Альшейх erscheinen vor der Kommission der Knesset für innere Angelegenheiten. Die Kommission bespricht Aussagen Альшейха über die Einmischung des «einflussreichen Personen» in der Untersuchung des Verdachts gegen den Ministerpräsidenten.

Notsitzung der Kommission ernannt, die auf Antrag des Abgeordneten von «Likud» Йоава kisha.

Im Verlauf der Sitzung auch besprochen wird Strafantrag auf Альшейха Anwalt Пинхасом Фишлером.

Wir werden erinnern, dass in einem Interview mit der Fernsehsendung «Ovda Airport» Roni Альшейх sagte, dass bestimmte Kräfte im Zusammenhang mit Untersuchungen gegen den Ministerpräsidenten, sammelten Informationen an die Ermittler, die auf diesen Angelegenheiten. «Wir wissen, wer Sie sind, es sehr starke Kräfte, und natürlich, dass Sie jemand bezahlt und in Ihrer Arbeit jemand hat sich interessiert», sagte Альшейх. Bei der Beantwortung der Frage, warum diese Phänomene nicht untersucht, er hat geantwortet, dass es «nicht gehen würde, zugunsten der Chef-Untersuchung».

Sitzung der Kommission wurde ernannt, die am Mittwoch, dem 14. Februar, jedoch einen Tag früher, am 13. Februar, die Polizei veröffentlichte die Ergebnisse der Untersuchungen in einen 1000 und 2000, in denen dem Angeklagten in wurde Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und erklärte, dass überzeugende Basis gesammelt, die es ermöglicht, untermauern die Vorwürfe gegen den Ministerpräsidenten auf beiden Fällen.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Генинспектор Polizei erscheinen vor der Kommission für innere Angelegenheiten der Knesset
14.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015