Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Госконтролер: 60 Millionen Schekel, ausgewählter Staat für die überlebenden der Katastrophe, blieben ungenutzt

Laut einem Bericht der staatlichen Rechnungsprüfer, veröffentlicht am Vorabend des Tages der Erinnerung an die Opfer des Holocaust, alte Menschen, überlebende der Katastrophe, weiter gehen zu müssen, trotz des Budgets, die von der Regierung für den Umgang mit diesem Problem.

Heute in Israel Leben rund 158 tausend Menschen, die überlebenden der Katastrophe. Das Durchschnittsalter dieser Menschen — 85 Jahre. Von Ihnen sterben jährlich etwa 12 tausend. Gesundheitszustand der überlebenden verschlechtert sich mit jedem Jahr.

Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit zur Verbesserung der Lebenssituation dieser Menschen. Staat immer noch nicht zahlt überlebende des Unfalls die Behandlung der Alzheimer-Krankheit und Demenz sowie die Behandlung der Zähne.

In der schwierigsten Situation, laut dem Bericht, sind überlebende der Katastrophe die Menschen, die in Israel nach dem Zusammenbruch der UdSSR, da die meisten von Ihnen wohnten in den besetzten Gebieten evakuiert wurden. Im Gegensatz zu den Ghettos und Konzentrationslagern, diese Leute bekommen keine monatliche, sondern eine jährliche Unterstützung in Höhe von 4 tausend Schekel. Viele von Ihnen brachte госконтролер, haben nicht die Möglichkeit, Medikamente zu bezahlen und normal Essen. 16 tausend von Ihnen stehen noch in der Warteschlange für den sozialen Wohnungsbau.

Госконтролер festgestellt, dass das Ministerium für soziale Gleichberechtigung nicht zurecht mit Ihrer Aufgabe Steuern Ausgaben Budget, die Sie übersetzt die nichtstaatlichen Organisationen, die Hilfe von jemandem, der / die Katastrophe für ältere Menschen. In den letzten Jahren ähnlichen Organisationen nicht bestimmungsgemäß verwendet wurde, rund 60 Millionen Schekel.

Eines der Hauptprobleme im Kampf gegen die not der Position der älteren Menschen ist der Mangel an Ressourcen und Informationen. Im staatlichen Dienst zum Schutz der Rechte der überlebenden der Katastrophe beschäftigt rund 140 Mitarbeiter.

Auch im Bericht angegeben, dass kein einziges Gesetz, das verteidigt hätten alle Rechte der Holocaust-überlebenden. Als Folge, nicht alle ältere Menschen können Informationen zu bekommen, was Ihnen nach dem Gesetz notwendig ist.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Госконтролер: 60 Millionen Schekel, ausgewählter Staat für die überlebenden der Katastrophe, blieben ungenutzt
20.04.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015