Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Grenzsoldaten gerettet Falke курганника, steckte in einen Stacheldraht. VIDEO

Am Mittwoch, dem 17. Mai, die Mitarbeiter der Grenzwache, Polizei und Inspektoren des Managements des Schutzes der Nationalparks und Reservate retteten einen Jungen Habicht курганника, steckte in einen Stacheldraht Zaun der Sicherheit in Judäa und Samaria.

Der Vogel hat eine schwere Wunde. Gemessen an Ihrem Zustand, es ist eine lange Zeit gekämpft, stecken in den Stacheldraht, Birdman feiert Gilad Friedman – Spezialist für Raubvögel, eingeladen zur Teilnahme an der Rettungsaktion. Nach seiner Einschätzung спасенному курганнику etwa viereinhalb Monate.

Das Opfer des Falken brachten Sie in die Tierklinik bei «Safari» in Ramat Gan, wo er qualifizierte medizinische Hilfe.

Wie der Pressedienst der Polizei, den grossen Vogel, das in dem Draht des grenzzauns, Grenzsoldaten bemerkt, die verursacht, ein spezielles Team für die Rettungsaktion und jede mögliche Hilfe leisteten орнитологам.

Курганники. Die kurze Auskunft

Курганники – Greifvögel aus der Gattung der echten канюков der Familie der habichtartigen (Accipitridae). In Israel diese Art gehört zu den geschützten. Maße курганника reichen von 57 bis 65 cm und eine Flügelspannweite von 135 bis 160 cm, feiert die Wikipedia.

Länge und Form der Flügel курганника macht es wie die Adler. Курганника Sie können auch leicht zu verwechseln mit dem gewöhnlichen канюком Unterart Buteo buteo vulpinus, aber es ist größer und hat breitere Kotflügel. Auch курганник ähnlich Upland OWL bussard da draußen, aber nie bei dem letzten treffen Rottöne im gefieder.

Bei курганников gibt es Polymorphie Aussehen. Lateinischer name rufinus, was bedeutet, rötlich oder rötlich, kommt vom Phänotypen mit einem hellen oder rötlichen gefieder. Ihr Kopf und die Brust haben eine helle Färbung ohne irgendwelche Einschlüsse und kontrastieren mit den rötlichen Bauch und Pfoten. Bei Jungen курганников Kopf und die Brust ist auch hell, und der untere Teil schmutzig-weiß mit einem Schwanz gestreift. Die hellen Federn der Flügel auch ohne Einschlüsse, jedoch an den enden dunkel. Neben der rötliche Phänotyp, es gibt helle und dunkle Phänotyp, sowie zahlreiche übergangsformen. Verschiedene Phänotypen auftreten können innerhalb der gleichen Unterart.

Die Geräusche, die курганником, ähnlich wie die Töne der gewöhnlichen bussard da draußen, aber die sind noch sicherer, obwohl in der Regel курганник schweigsamer.

Räumen Lebensräume курганника sind die bergigen und offene Landschaften, aber auch Steppen und Halbwüsten. Bei der fülle der Beute kann es nisten sogar in echten Wüsten.

Курганник lebt im Mittelmeergebiet, besonders in Nordafrika, in Griechenland, der Türkei, sowie im Kaukasus, auf der arabischen Halbinsel, in Mittelasien.

Sockel курганник bauen lieber in den hochgelegenen Bereichen, von denen kann man gut beobachten Ihre Umgebung ein. In Gebieten, wo Bäume selten sind, kann man die Nester курганников auf der Erde oder an Masten für Freileitungen.

Den größten Teil der Beute курганника bilden kleine Säugetiere. Курганник jagt auch auf Reptilien, Amphibien und Insekten, zum Beispiel Heuschrecken und Grashüpfer. Im Winter, wenn die Beute ist selten, курганник nicht zimperlich und AAS. Er fängt seine Beute aus реющего Flug und manchmal sogar verfolgt Ihr auf dem Boden.

Grenzsoldaten gerettet Falke курганника, steckte in einen Stacheldraht. VIDEO 18.05.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015