Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Haftstrafe Эльора Asarja auf vier Monate verkürzt

Der Generalstabschef der IdF, Generalleutnant Gadi Айзенкот verkürzte Gefängnisstrafe Эльора Asarja auf vier Monate. In der Entscheidung des Chefs des Generalstabs heißt es: «in Bezug auf Lieutenant general Gadi Айзенкота, Ihr Verhalten war inakzeptabel und befand sich im Widerspruch zu den Werten der IdF».

Der Chef des Generalstabes berücksichtigte auch, dass der Soldat nicht die Verantwortung für seine Taten und nicht äußerte Reue.
«Zusammen mit der Tatsache, Gadi Айзенкот nutzte den Daten, die ihm die Befugnis, Euch Gnade erweist und reduziert die Strafe auf vier Monate. Jetzt ist es 14 Monate».

Эльор Asarja, der wurde zu einer Haftstrafe von anderthalb Jahren Gefängnis wegen Totschlags Terroristen in Hebron begann, den Vollzug der Strafe am 9. August.

Wir werden erinnern, dass am 24. März 2016 an der Kreuzung Джильбер in der Gegend von Tel Aviv-Румейда zwei arabischen Terroristen, bewaffnet mit Messern, Griffen die Soldaten und Verletzten einen von Ihnen. Auf die Angreifer eröffneten das Feuer auf die Niederlage: einer von Ihnen (Ramzi Al-Касрауи) wurde auf der Stelle getötet, der zweite (ABD Al-Fattah Al-Sharif) verletzt wurde. Am Tatort angekommen Rettungssanitätern «Magen David Adom». Nachdem die verwundeten Soldaten legten in ist der Krankenwagen, ereignete sich der Vorfall, der die Ursache des Verfahrens. Die Menschenrechtsorganisation «Бецелем» veröffentlichte ein Video, auf dem gezeigt vorkommend. Auf diesem drei-Minuten-Video zeigt, wie einer der Soldaten (Эльор Asarja) erschießt Ash-Sharif, auf dem Rücken liegend. Kugel in den Kopf, die Wunde war tödlich. Kurz danach Soldat, der einen «kontrollschuss», wurde festgenommen.

Neben der Videoaufzeichnung des Vorfalles, verbreitete Organisation «Бецелем», es gibt auch andere. Auf einem von Ihnen zu hören, wie einer der ärzte sagt, dass die Terroristen eine Bombe, und zu ihm nicht nähern vor der Ankunft von sappeuren.

Wir werden bemerken, dass in der Regel in solchen Situationen neutralisiert Terroristen entkleiden, um sicherzustellen, dass auf dem Körper keine sprengvorrichtungen und unter der Kleidung nicht versteckt Waffen. Der Kommandeur der BRIGADE, der als Asarja, hat die Rüge dem Kompaniechef und zwei Kommandanten von Abteilungen für die Tatsache, dass Sie nicht fristgerecht zur Verfügung stellten Inspektion Terroristen neutralisierten.

18. April 2016 Эльору Asarjas angeklagt worden. 4. Januar Militärgericht erkannte Asarja schuldig Totschlags Terroristen, sondern auch im Verhalten, ungebührliches Soldaten. 21. Februar Militärgericht im «Kyrie» verurteilte Эльора Asarja zu 18 Monaten Haft und 12 Monate auf Bewährung. Das Gericht entschied auch absetzen Эльора Asarja in die Mannschaften und gab dem Antrag des Schutzes verzögern den Beginn der Verbüßung der Strafe vor dem Urteil der Beschwerdekammer vor.

Ab dem Tag des Vorfalls und zur Demobilisierung der IdF Эльор Asarja war auf seiner Militärbasis in den offenen Arrest. Nach der Demobilisierung am 20. Juli Asarja übersetzt wurde, unter Hausarrest.

Wir werden bemerken, dass die Anwälte vertreten Эльора Asarja im Verlauf des ersten Prozesses, zurückgetreten, nachdem die Familie des verurteilten beschlossen, gegen das Urteil des Gerichts.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Haftstrafe Эльора Asarja auf vier Monate verkürzt
27.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015