Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Histadrut» erfordert markieren die Flüge der Air India in Israel über Saudi-Arabien

Der Vorsitzende des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes («Histadrut») avie Нисанкорен übergab am Donnerstag, 15. Februar, dem Premierminister-dem Minister Биньямину Netanyahu und Verkehrsminister Исраэлю Kazu Brief mit der Forderung, «die Praxis zu beenden den unfairen Wettbewerb seitens ausländischer Fluggesellschaften und Diskriminierung der israelischen Fluggesellschaft».

Wie berichtet das Portal International Air Service, Нисанкорен erfordert die Bereitstellung aufheben Israel Lizenz für die Indische Fluggesellschaft Air India die Durchführung der Flüge zwischen neu-Delhi und Tel Aviv auf der Strecke, пролегающему durch den Luftraum von Saudi-Arabien, während die israelischen Fluggesellschaft diese Möglichkeit nicht haben.

Laut Нисанкорена, die Politik der Regierung nicht berücksichtigt die Einschränkungen, denen sich die israelischen Fluggesellschaft im Bereich der Sicherheit, und bevorzugt für ausländische Fluggesellschaften, gefährden Tausende von Arbeitsplätzen.

Der Führer der Gewerkschaft fordert sofort stoppen jeder Schritt in Richtung des unlauteren Wettbewerbs.

Wir werden daran erinnern, dass Air India plant 18. März beginnen die Flüge nach Israel über den Luftraum von Saudi-Arabien. Die Flugzeit beträgt 5,5 Stunden gegen 8,5 Stunden auf Flugzeugen «El-Al», der erzwungenen Fliegen um die arabischen Länder. Es sollte auch darauf hingewiesen, dass die Behörden in Saudi-Arabien offiziell leugnen, dass Air India zur Verfügung gestellt haben das Recht, auf dem Flug nach Israel durch seinen Luftraum.

«Histadrut» erfordert markieren die Flüge der Air India in Israel über Saudi-Arabien 15.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015