Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Im Jerusalemer Viertel Исауия die Polizei eine Operation unter dem Code-Nummer 700

Im Jerusalemer Viertel Исауия in der Nacht auf den 30. Januar begann die Operation unter dem Code-Nummer 700. Eine solche Operation erfolgt in Ost-Jerusalem zum fünften mal.

Bei solchen Transaktionen zwei Ziele: die Festnahme der Jungen Menschen, die sich in massiven Unruhen und Unordnungen, und Sanierung von mehrfamilienwohnhäusern. Zusammen mit der Polizei an der Operation teilgenommen haben kommunale Inspektoren und Mitarbeiter der verschiedenen städtischen Dienstleistungen.

Letzte Nacht in Исауие wurden 30 Personen festgenommen wegen des Verdachts der Beteiligung an den Unruhen. Nach Abschluss der Untersuchungen Ihrer Fälle vor Gericht gebracht werden.

Darüber hinaus, zusammen mit den Mitarbeitern Gasunternehmen beschlagnahmt wurden mehr als hundert Gasflaschen, speichern ohne die Einhaltung von Sicherheitsstandards in der Mitte des Wohnviertels.

Darüber hinaus, mit Mauern und Zäune wurden entfernt Graffiti, zitiert die Ordnung der Gemeinschaftsräume, aktualisiert die Markierung von Fußgängerüberwegen, besonderes Augenmerk lag dabei auf der Straßen in der Nähe Kindergärten und Schulen.

Auch während der Operation zur Harmonisierung des Wohnbezirks in der Reihenfolge der Straßenbeleuchtung wurde repariert wurde entfernt und Müll.

Im Zuge aller dieser Maßnahmen der Polizei sorgten für die Sicherheit der Mitarbeiter der Stadtverwaltung und anderen Organisationen.

Im Jerusalemer Viertel Исауия die Polizei eine Operation unter dem Code-Nummer 700 30.01.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015