Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Im Kibbuz Dafna fand eine Zeremonie zum Gedenken an die Toten beim Absturz von Hubschraubern

Am Dienstag, dem 30. Januar, in der High School im Kibbuz Dafna Zeremonie zum Gedenken 73 Offiziere und Soldaten, die infolge des Unfalls zwei Hubschraubern im Jahr 1997.

An der Zeremonie nahmen Angehörige der Opfer, Vertreter der israelischen Armee angeführt vom Chef des Generalstabs Gadi Айзенкотом, sowie der Minister für Volksaufklärung Naftali Bennett und die Abgeordneten der Knesset.

4. Februar 1997 im Bereich der Siedlungen Shaar Zufahrtstraße und Daphne standen sich zwei militärische Hubschrauber transportieren Soldaten aus dem Libanon. Alle 73 Personen, die an Bord kamen. Es war das Schlimmste Flugzeugunglück in der Geschichte Israels. Die Staatliche Untersuchungskommission zur Untersuchung dieses Flugzeugunglücks, konnte Sie nicht nennen, die genaue Ursache der Kollision Hubschrauber.

Im Kibbuz Dafna fand eine Zeremonie zum Gedenken an die Toten beim Absturz von Hubschraubern 30.01.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015