Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Im Krankenhaus «Vierzig» das Mädchen starb an einer Infektion, von der Impfung könnte helfen

Pathologen des Instituts für medizinische Begutachtung «Abu Kabir» kam zu dem Schluss, dass die Ursache des Todes 5-Monate altes Mädchen im Krankenhaus «Vierzig» wurde Meningitis, ausgelöst durch Pneumokokken. Wenn das Mädchen wurde geimpft, hätte Sie überlebt.

Israelische ärzte und Aktivisten der non-Profit-Organisation «Мидаат» weisen darauf hin, dass die Impfung mit dem Impfstoff «превенар-13» ist im Impfplan der Kinder in Israel. Die Impfung schützt gegen die 13 Stämme von Viren, einschließlich Pneumokokken. Die Impfung der Kinder ist mit zwei bis vier Monaten.

Der Radiosender «Beth Kahn» gab, dass am Vorabend, 24. September, wurde das Mädchen wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus «Vierzig». Innerhalb von wenigen Stunden die ärzte versuchten, das Kind zu retten, aber Ihre Bemühungen waren erfolglos.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Im Krankenhaus «Vierzig» das Mädchen starb an einer Infektion, von der Impfung könnte helfen 26.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015