Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Im US-Bundesstaat Arkansas zum ersten mal seit 12 Jahren zum Tode verurteilten hingerichtet

Am Abend am Donnerstag, 20. April, im Gefängnis Cummins Unit, im US-Bundesstaat Arkansas, wurde hingerichtet 51-jährige Liddell, Ob ein, zum Tode verurteilt für den Mord an einem Mädchen im Jahr 1993, berichtet die Agentur Reuters.

In der Nachricht wird es bemerkt, dass es darum geht, über den ersten Fall der Vollstreckung der Todesstrafe im US-Bundesstaat Arkansas in den letzten 12 Jahren. In der Kürze der Zeit in diesem Staat geplant sind drei weitere Hinrichtungen von Verbrechern, verurteilt zur Höchststrafe.

Liddell Ob verurteilt wurde für das, was vor 24 Jahren erzielte bis zum Tod Debra Reese mit der Metall-Hebelwerkzeug. Er Bestand auf seine Unschuld. Ein Rechtsverfahren in der Sache dauerte mehr als 20 Jahre.

Verurteilt zum Tod in Arkansas machen die Injektion des schmerzstillenden und noch zwei Stoffe, einer davon ist für den Herzstillstand, der andere für die Beendigung der Arbeit der Lungen, erklärt TASS. Eines dieser Medikamente kauften die Behörden des Staates bei McKesson, wobei Sie, wie zu behaupten, in der Gesellschaft nicht erklärt, wie Sie planen, dieses Tool anwenden. Vertreter McKesson glaubten, dass die Substanz für medizinische Zwecke verwenden. Das Unternehmen forderte von den Behörden in Arkansas die Transaktion abzubrechen und wieder das Medikament, aber das ist noch nicht passiert.

In den letzten Jahren macht viele andere US-Bundesstaaten haben auch das steigende Defizit der Gifte, die für die «Spritze». Dies ist darauf zurückzuführen, insbesondere die Tatsache, dass die europäischen Hersteller dieser Stoffe haben aufgehört, Ihre Lieferungen in die USA, da gegen die Todesstrafe. Insgesamt die Todesstrafe wird in 31 US-Bundesstaat.

Im US-Bundesstaat Arkansas zum ersten mal seit 12 Jahren zum Tode verurteilten hingerichtet 21.04.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015