Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

In der Nähe von Beit Shemesh entweiht die Kirche von St. Stephan

In der Nacht auf Donnerstag, 21. September, haben unbekannte Täter geschändet Kirche St. Stephan, die sich im Kloster Beit Dschamal in der Nähe von Beit Shemesh.

Die Vandalen zerschlugen die Glasfenster, spaltete die Statue der Jungfrau Maria und hat gegründet gebrochen Möbel und Symbole. Laut der Zeitung «Haaretz», die Besondere Aufmerksamkeit der Vandalen legten den Bildern.

Die Polizei von Jerusalem leitete eine Untersuchung ein.

Dies ist der Dritte Fall von dem Angriff der Vandalen auf das Kloster. Im Jahr 2013 erfolgte der Versuch einer Brandstiftung mit Molotow-Cocktails, und im Jahr 2015 wurden geschändet, die Grabsteine auf dem Klosterfriedhof. In beiden Fällen werden die Täter nicht gefunden wurden.

In der Nähe von Beit Shemesh entweiht die Kirche von St. Stephan 22.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015