Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

In Galiläa festgenommen пятидесятилетние «schwarze Archäologen»

Die Mitarbeiter der Abteilung auf dem Kampf gegen Plünderungen des Amtes für Altertümer in Zusammenarbeit mit der Polizei und Grenz Wächter Räuber festgenommen, die illegalen Ausgrabungen in einer Höhle, im Wald gelegenen Beit Кешет, im Unteren Galiläa.

Wie eine Presse-Dienst des Managements, basierend auf nachrichtendienstlichen Informationen die Strafverfolgungsbehörden einen Hinterhalt auf die Eindringlinge, von denen zwei Graben, und der Dritte hat die Erde und beobachtete, was um Sie herum geschieht.

«Schwarze Archäologen» festgenommen. Bei Ihnen beschlagnahmten Arbeitsmittel. Während der Befragung wurde festgestellt, dass alle von Ihnen – die Bewohner der Siedlung Двория älter als 50 Jahre. Bald Sie wird berechnet Anklageschrift.

«Wir haben herausgefunden, dass die verdächtigen nicht zum ersten mal auf der Suche nach alte Schätze in diesem Gebiet. In letzter Zeit ist hier bei der Siedlung Двория, erhöht die Aktivität der Suchenden Altertümer», — hat der Angestellte der Abteilung auf dem Kampf gegen Plünderungen des NIR Дистельфельд.

Er betonte, dass eine solche «Ausgrabungen» verursachen erhebliche Schäden an den archäologischen Stätten. «Die Chance, eine Antike praktisch null, und die Chance, sich unter dem Gericht – deutlich höher», ergänzte der Archäologe.

In Galiläa festgenommen пятидесятилетние «schwarze Archäologen» 19.04.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015