Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

In Moskau erschossen der Kopf der Abteilung des Ministeriums von inneren Angelegenheiten

Am Abend des 27. März auf der herbststraße im Westen Moskaus erschossen wurde Nikolay Volkov (1975), Leiter der Reparatur-Bau-Verwaltung im System des Ministeriums von inneren Angelegenheiten, teilt die Agentur «Interfax».

Die Untersuchung betrachtet mehrere Versionen. Die Priorität ist die Version über den Mord bei einem überfall.

Der Angriff wurde von mehreren Tätern um 22:30 Uhr Moskauer Zeit. Die Angreifer Stahlen die Tasche Volkova.

Die Webseite der Zeitung «Moskowski Komsomolez» schreibt, dass der 41-jährige Nikolai Wolkow lebte im Eingangsbereich №1 Haus 18 in der herbststraße. Am wahrscheinlichsten, er wurde angegriffen, auf dem Parkplatz, als er am Abend nach Hause zu kommen. Zeugen sagen, dass die Dreharbeiten ging der Streit.

Das Motiv für das Verbrechen bis zum Ende nicht klar. Die Rede über den Mord bei Raubüberfall oder Mord aus anderen Motiven, mit simulierten Raub.

Nikolai Wolkow führte die FGUP «Bautechnische Management des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Russischen Föderation». Diese Organisation ist verantwortlich für Fragen die Reparatur von Gebäuden in der Polizei und ist derzeit in den Prozess des Beitritts zur FSUE «Security Росгвардии». Im Februar 2017 Auftragnehmer FGUP appellierte an das Gericht mit der Voraussetzung zu zahlen, die durchgeführten arbeiten an kapitalreparaturen in mehreren Moskauer OMVD. Wölfe, laut «MK», war auch der Generaldirektor der GmbH «Bonus», die Haupttätigkeit war die Organisation und das ausführen Gamblings und der Abschluss der Wetten.

In Moskau erschossen der Kopf der Abteilung des Ministeriums von inneren Angelegenheiten 28.03.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015