Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

In Moskau findet eine Protest-Kundgebung gegen das «Programm der Erneuerung» – begann die Inhaftierung

Am Sonntag Nachmittag auf dem Sacharow-Prospekt in Moskau begann ein Protest gegen das Programm der Regierung, Renovierung und Abriss von fünfstöckigen Gebäuden, schreibt am 14. Mai die Webseite der News-Dienst der Luftwaffe.

Auf der Kundgebung kamen mehrere tausend Hausbesitzer und Bewohner der Häuser, die unzufrieden mit diesem Programm – in einer Zeit, als die Rechnung über die Instandsetzung bereits genehmigt in Erster Lesung die Staatsduma der Russischen Föderation.

Laut der so genannten «Weißen Stunden», ab 14:00 auf die Aktie kam von 7,1 tausend Personen. Zu 14:15 Anzahl der Teilnehmer, nach den Berechnungen von Freiwilligen, erhöhte sich auf 9,3 tausend Menschen.

Während der reden auf der Kundgebung wurden die Anrufe Vorgehen «gegen die Aktivitäten der Bau-Lobby», sowie in den rcktritt des Bürgermeisters Sergej Sobjanin. Der TV-Sender «Regen» berichtet, dass die Polizei einer der Teilnehmer der Kundgebung.

Der Abgeordnete der Moskauer Stadtduma Elena Schuwalow am Anfang des Treffens nannte das Programm «Abschiebung» Moskauern, die gezwungen sind, Ihre Häuser zu verlassen.

Der Gesetzentwurf in die Staatsduma Anfang März, kritisieren für die Verletzung bestehender Gesetze und der Verfassung der Russischen Föderation. Insbesondere in seiner jetzigen Form ist der Gesetzentwurf schränkt das Recht der Bürger auf gerichtlichen Schutz und nicht zum Schutz der Rechte der Bewohner der Häuser, die abgerissen werden.

Anfang Mai veröffentlicht wurden Listen von Häusern, deren Bewohner müssen Stimmen «für» oder «gegen» Abriss. Die Abstimmung beginnt am 15. Mai, und nach seinen Ergebnissen wird die Entscheidung über die Aufnahme der Häuser in das Programm der Erneuerung.

In den Listen neben dem Panel «Chruschtschow», erscheinen backstein «stalinka» und Häuser gebaut vor der Revolution – insgesamt 4.566 von Gebäuden. Jedoch verfallene Herberge, Hütten und Wohngemeinschaft dort nicht enthalten.

Die Moskauer Behörden versuchen, den schlechten Eindruck zu mildern, hat die Russen dieses Projekt. Sie versprachen fünfstöckigen Gebäuden geben die Bewohner die Möglichkeit, vor Gericht gegen die Entscheidung über den Abriss Ihrer Häuser, obwohl zuvor закопроект verbietet, es zu tun, sowie die Möglichkeit, eine gleichwertige Unterkunft und erhalten stattdessen eine finanzielle Entschädigung.

Jedoch Aktivisten, die gegen das Programm, das nicht beruhigt – Sie sehen in dieser Initiative einen Versuch zu berauben Bürger der Russischen Föderation das Recht auf Wohnraum, zu den durch die Verfassung sichernde. Dabei auf der Kundgebung, sagen die Organisatoren, nicht politische Parolen klingen sollten.

In Moskau findet eine Protest-Kundgebung gegen das «Programm der Erneuerung» – begann die Inhaftierung
14.05.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015