Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

In München ein Mann, bewaffnet mit einem Messer, Passanten angegriffen

Am Samstag, den 21. Oktober, in München, in der Nähe der U-Bahn-Station «Розенхаймер-Platz», der unbekannte Mann, bewaffnet mit einem Messer, Passanten angegriffen.

Vier Menschen wurden verletzt. Nach den Worten der ärzte, die Bedrohung für das Leben der betroffenen nicht, berichtet The Munich Eye.

Bewohner der Gegend Розенхаймер-Platz, wo sich der Angriff ereignete, Drang nicht nach draußen gehen. Der verdächtige noch nicht verhaftet. Vermutlich, es geht um einen Mann von etwa vierzig Jahren, in der grünen Jacke und grauer Hose, mit einem Rucksack auf dem Rücken.

Nach den Worten der Augenzeugen, verließ er den Tatort auf dem schwarzen Motorrad.

Die Polizei zeigt in Alarmbereitschaft. Die Innenstadt patrouilliert Polizei-Hubschrauber. Auch in Alarmbereitschaft sind die zentralen Krankenhauses München und der Dienst «Krankenwagen».

Etwa zehn Jahre in der gleichen Gegend der Angreifer leidet unter einer psychischen Störung, überfiel mit einem Messer auf mehrere Passanten.

Wir werden erinnern, am 28. Juli dieses Jahres, in Бармбеке, nordöstlicher Stadtteil Hamburgs, der Angreifer, bewaffnet mit einem Küchenmesser, einen Angriff auf mehrere Personen in einem Supermarkt der Einzelhandelskette Edeka. Im Ergebnis des Angriffes im Shop eine Person (50-jähriger Mann) starb, fünf (eine Frau und vier Männer) wurden verletzt. Der Täter war der 26-jährige gebürtige Vereinigte Arabische Emirate, angekommen in Hamburg im Jahr 2015.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

In München ein Mann, bewaffnet mit einem Messer, Passanten angegriffen 21.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015