Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

In Warschau fand eine massive Protest gegen die Verschärfung des Gesetzes über die Abtreibung

Am Montag, 3. Oktober, trotz Regenwetter, rund 20 tausend Menschen nahmen an der Protestaktion auf dem Schlossplatz von Warschau gegen die Pläne der Behörden zur Verschärfung der Gesetzgebung über die Abtreibung, berichten polnische Medien.

Parallel ähnliche Aktionen wurden in den europäischen Hauptstädten, wo sich bedeutende polnische Gemeinden, – Berlin, London und Paris, berichtet die Website thenews.pl.

Auf der Demonstration kamen nicht nur Frauen. Unter den Teilnehmern viele Männer. Einige Familien kamen mit Kindern.

Im Zusammenhang mit der Durchführung der überfüllten Aktien in Warschau wurden gesperrt, Straßen in der Innenstadt.

In der Nähe der Säule Sigismund контрманифестацию inszeniert mehrere Gegner von Abtreibungen, Sie schützt die Polizei, berichtet der Korrespondent der RIA Novosti.

Der Sejm Polens in der vergangenen Woche schickte die Rechnung für die Revision, die erfordert die Einführung von Strafen für Abtreibung sowohl für ärzte als auch für Frauen, sowie die Einführung der Klassifikation der Fötus als «зачатого Kind» und Abtreibung als «pränatalen Mord».

In Polen wirkt, angenommen im Jahr 1993 ein Gesetz zum Verbot von Abtreibungen mit Ausnahme von ein paar Situationen, insbesondere die Unterbrechung der Schwangerschaft darf im Falle der Gefahr für die Gesundheit von Müttern, fetale, Vergewaltigungen.

In Warschau fand eine massive Protest gegen die Verschärfung des Gesetzes über die Abtreibung 03.10.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015