Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Invasion der Russen»: der Flug der Tu-154 über dem Weißen Haus viel Aufwand der Amerikaner

Sender RT und CNN veröffentlichte ein Video des Bogens des Russischen Flugzeuges Tu-154 über dem amerikanischen dem Kapitol und dem Weißen Haus, sondern auch über die Residenzen des US-Präsidenten Donald Trump, darunter die über der Stadt Bedminster, wo jetzt Sommerurlaub verbringt der amerikanische Marktführer.

Darüber berichten am Donnerstag, 10 August, russische Medien, und insbesondere von der Nachrichtenagentur RIA Novosti.

Wir werden daran erinnern, dass an diesem Tag in den amerikanischen Medien diesen Vorfall wurde Besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Die Amerikaner aktiv an der Diskussion dieser Flug in sozialen Netzwerken. Einige Anwender nennen dieses Ereignis «Invasion der Russen», jemand fand die Nachricht eine Fälschung, und jemand vermutet Versuch «potrollit» Trump.

Im Pentagon hat erklärt, dass der Flug der Tu-154 wurde im Rahmen des Vertrages über den offenen Himmel, und betont, dass die Russischen Beobachter 72 Stunden richteten die gewünschte Abfrage, und an Bord der Tu-154 befand sich ein Vertreter der US-Luftwaffe.

Im Russischen Verteidigungsministerium erklärte, dass das Inspektionsteam führt Schauflüge über die USA auf der Beobachtung Flugzeug Tu-154M LK-1 bei einer maximalen Reichweite von 4,9 tausend Kilometer.

«Solche Missionen sind fast auf einer regelmäßigen Basis», erklärte Pentagon-Sprecher, fügte hinzu, dass der Flugplan wurde auch im Voraus gewährt für die Zulassung der amerikanischen Seite.

Das russische Flugzeug Tu-154 flog aus Moskau am Mittwoch, dem 9. August, und ging zur US-Grenze durch Reykjavík, Island. Das Flugzeug in den Luftraum der Vereinigten Staaten in der Gegend von Chincoteague Island-Айланда in Virginia. Dann die Tu-154 flog über Landsitz des amerikanischen Führer in Camp David in Maryland, in der Nähe der Militärbasis Wright-Пэттерсон in Ohio und etwa unterirdischen Kommandopunkt-Berg-Уэзер in Virginia, berichtet die Ausgabe «die Zeitung.Roux».

Die Route führte auch über den Militärstützpunkt Andrews bei Washington, Maryland, die verwendet wird für die Organisation der Flüge des Leiters der US-Administration, sowie die Aufnahme in den USA ausländische Staats-und Regierungschefs.

Der Vertrag über den offenen Himmel unterzeichnet wurde im März 1992 in Helsinki durch die Vertreter von 23 Mitgliedstaaten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa. Das Dokument stellt der beitretenden Parteien ihm Recht zu machen überflüge Gebiete einander für die Beobachtung von militärischen Aktivitäten.

Die Flüge werden in übereinstimmung mit den vereinbarten Quoten, den Missionen. Er regelt auch die Durchführung von Flügen enthält Anforderungen zum Flugzeug und installierte Apparate zur Beobachtung. Das Dokument legt die Regeln für die Verarbeitung, die während der Flüge von Informationen, die gesammelten Informationen in die Datenbank zur Verfügung, um allen Teilnehmern, schreibt die Zeitung.

«Invasion der Russen»: der Flug der Tu-154 über dem Weißen Haus viel Aufwand der Amerikaner 10.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015