Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Israel bot Hilfe für die Erdbebenopfer im Iran und im Irak

Am Donnerstag, dem 14. Februar, der Leiter der israelischen Regierung von Benjamin Netanjahu per Videoverbindung Sprach vor den Teilnehmern der Generalversammlung der jüdischen Föderationen Nordamerikas, das geht in Los Angeles.

Netanjahu sagte, dass Israel durch die Organisation «das Rote Kreuz» bot seine Hilfe für die Opfer der Erdbeben in Iran und im Irak. «Wir haben ein Problem nicht mit einfachen Iranern und mit der Regierung, die hält Sie als Geiseln», sagte er.

Benjamin Netanjahu erklärte, dass Israel vorgeschlagen durch das internationale Komitee des roten Kreuzes übergeben, den Iran und den Irak Ausrüstung und Medikamente.

Nach den letzten Angaben, infolge eines Erdbebens der Stärke 7,2, das geschah am 12. November auf der Grenze zwischen dem Iran und dem Irak, starben nicht weniger als 530 Personen. Erlitten mehr als 7100 Menschen. Diese Daten wurden veröffentlicht, nachdem die iranischen Behörden haben angekündigt, über den Abschluss der Rettungsaktion.

Wie es früher berichtet wurde, erlitten die Bewohner der 14 iranischen Provinzen, vor allem der kurdischen Provinz Kermanshah.

Wir werden bemerken, dass in diesem Jahr von Israel Conference in Los Angeles Forum gibt der israelische Präsident Reuven Rivlin.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Israel bot Hilfe für die Erdbebenopfer im Iran und im Irak 15.11.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015