Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Israelische Medien: Gericht aufgeweicht Strafe «British Эльору Asarja»

Berufungs-Ausschuss des militärischen Gericht in Großbritannien entschieden, dass der Artikel, der verurteilt wurde der britische Marinesoldat Alexander Blackman, muss geändert werden, vorsätzliche Tötung auf unbeabsichtigte. Wahrscheinlich in den nächsten Wochen Infanterist, nachdem er eine Haft von dreieinhalb Jahren, befreit wird.

Der Vorfall, wegen dessen die Soldaten vor Gericht erschien, gab es im Jahr 2011 in Afghanistan. Nach dem Angriff der Taliban auf eine Militärbasis Marines, Blackman und zwei seiner Mitstreiter aus der gefundenen verwundeten im Feld Talib. Der Vorfall wurde teilweise aufgezeichnet Videokamera auf dem Helm von einem der Soldaten.

Vor Gericht Blackman behauptete, dass er schoss in dem auf dem Boden liegenden Kämpfers, aber er war sich sicher, dass er tot ist. Zwei Kameraden Блэкмена Militärgericht freigesprochen, und ihn für schuldig befunden. Im Jahr 2013 wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt. Im März 2017 Berufungs-Kollegium beschlossen, den Artikel zu ändern, nach dem die Soldaten verurteilt und verkürzen die Dauer der Haft bis zu sieben Jahren. Bei diesem Richter bemerkt, dass er entlassen werden kann nach Verbüßung der Hälfte Ihrer Strafe.

Die Webseite der BBC berichtet, dass der Marinesoldat, verurteilt zu sieben Jahre in Haft verbracht, die genau die Hälfte der Frist, und, wahrscheinlich, in den kommenden Wochen freikommen.

Wir werden bemerken, dass die israelischen Medien beobachten Rechtsstreitigkeiten über die britische Marine, die Analogie mit dem Fall des Soldaten der IdF Эльора Asarja, der auch schoss in dem auf dem Boden liegenden Terroristen und dann erschien vor einem Militärgericht.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Israelische Medien: Gericht aufgeweicht Strafe «British Эльору Asarja» 29.03.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015