Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

«Kalifornien kommen aus den USA, Russland wieder die Ukraine». Überblick über die Russischen Massenmedien

Der Sprecher des Außenministeriums Mark Toner sagte, dass die Verhandlungen Russlands und der USA auf Syrien ist noch nicht abgeschlossen, «trotz verschiedener Spekulationen», stellt fest, dass zwischen den Ländern gibt es «klare Unterschiede» in den Ansichten über die Ereignisse in Aleppo, schreibt am Mittwoch die Zeitung «Kommersant».

Der russische Außenminister Sergej Lawrow seinerseits äußerte Zweifel am Erfolg der Fortsetzung der Verhandlungen, da die USA zogen die alten Angebote auf einem Ausgang von Kämpfern von Aleppo und brachten eine neue Initiative. Der russische Minister sagte, dass die Art und Weise Washington «versucht, Zeit zu kaufen». Die nächste Begegnung über die Situation in Syrien passieren kann am 8. Dezember in Hamburg – im Rahmen der Aktivitäten der OSZE.

In London findet die Sitzung des Aufsichtsrates der Internationalen Luxemburg-Forums zur Verhütung einer nuklearen Katastrophe, wo der Präsident des europäischen jüdischen Kongresses, Wjatscheslaw Kantor äußerte die Befürchtung, die sich nicht nur mit der nuklearen Bedrohung, sondern auch mit zunehmenden Extremismus und des Terrorismus in Europa, schreibt das selbe Ausgabe.

Seiner Meinung nach, jetzt eine Reale Bedrohung für die europäischen Juden kommt nicht nur von islamistischen Terroristen, sondern auch von rechtsextremen Kräften und Neonazi-Parteien, die nach macht Streben in Europa. Die Befürchtungen von Herrn Kantor nicht teilen Experten, die glauben, dass die Nationalisten in den EU-Ländern nicht mehr besorgt über die Juden und Migranten aus dem Nahen Osten und schwebt über Europa «Bedrohung des Islam».

Eine wissenschaftliche Monographie, vorbereitet von den Mitarbeitern des Zentrums für Analyse von Strategien und Technologien herausgegeben von M. J. Шеповаленко, veröffentlicht im Oktober dieses Jahres – zunächst in elektronischer Form, und dann in gedruckter, und heute bereitet sich die erweiterte zweite Ausgabe, berichtet die «Rossijskaja Gaseta».

Im Buch wird die neuere Geschichte Syriens – vom Zerfall des osmanischen Reiches zu Beginn des letzten Jahrhunderts bis zum Beginn der Full-Scale Bürgerkrieg in diesem Jahrhundert. Ausführlich über die wenig bekannte Fakten, spielten eine wichtige Rolle in der Entwicklung Syriens als Unabhängiger Staat, aber die Zeitbomben, рванувшими in unserer Zeit. Dort heißt es auch über das Abkommen Sykes-Picot, die die besonderen Beziehungen Frankreichs mit den syrischen Christen und Großbritannien – mit den arabischen Stämmen. Von besonderem Interesse, wie es in diesem Artikel, ist ein Kapitel, in dem die Rolle Russlands bei der Erhaltung der syrischen Staatlichkeit.

Priester aus Syrien erlösen konnte von der Gefangenschaft von Terroristen für mehr als zwei hundert assyrischen Christen, das sammeln von Spenden, worüber berichtet dies ist die gleiche Ausgabe unter Berufung auf Associated Press und der britischen Zeitung The Independent. Held Publikationen war der junge Bischof Mar Афрам Атнейл aus der syrischen Stadt Хасека-überlebender während der Pogrome, gemachten militanten IG im Februar 2015. Geiseln der Terroristen geworden 226 assyrischen Christen, was war eine der größten Entführungen in der Geschichte des Krieges in Syrien.

Выборщик aus Texas behauptet, dass das Ergebnis der Präsidentenwahl in den USA ändern, schreibt am Mittwoch die «Nesawissimaja Gaseta» unter Berufung auf ein Interview von Christopher Suprun, Arzt aus Dallas, die er der Zeitung The Washington Post. Er sagte, dass ONET wird erfüllen können, den ihm übertragenen Pflicht, da aus seiner Sicht, Trump nicht würdig, den posten des Präsidenten.

In den Pässen der Russen möglicherweise wird die Seite für die Notizen über die Abstimmung – Rechnung, mit der die Innovation bereits eingeschrieben in der Staatsduma, berichtet die Zeitung «Iswestija» . An diesem Mittwoch fand die Sitzung des Koordinationsrates der Russischen bevollmächtigten für Menschenrechte., in dessen Rahmen Experten diskutierten über die Adresse von Bürgern, die mit den «Hotlines», die Frage der Verbesserung der Kontrolle in den Wahllokalen und vor allem – die Möglichkeit, in den Pässen Seiten für die Notizen über die Abstimmung.

Auf dieser Veranstaltung wurde den Anwesenden vorgestellt wurde ein elektronisches Informations-und Aufklärungs-Projekt «Advocacy Karte von Russland», die zusammen bringt die Statistik der Zugriffe auf die regionalen und föderalen bevollmchtigt nach den Menschenrechten. Experten sind sich sicher, dass die «Karte» hilft bilden ein ganzheitliches Bild und zeigen die effektivsten Mechanismen zur Lösung der typischen Probleme.

«Prognose: Frankreich wird aus der EU, Kalifornien – aus den USA, Russland wieder die Kontrolle über die Ukraine» – so heißt der Artikel, veröffentlicht am Mittwoch in der «Komsomolskaja Prawda», wo es heißt, dass die US-Agentur Bloomberg, die engagiert in der Lieferung von Informationen für die Teilnehmer der Aktienmärkte, veröffentlicht «Guide Pessimist» für 2017. In diesem Buch gesammelten Prognosen der Experten für das kommende Jahr, wird ein überblick über die spiegelt sich in diesem Titel.

Dort heißt es unter anderem, dass in Amerika nicht zu stoppen Massenproteste wegen des Sieges Trump, die Bewegung für den Austritt Kaliforniens aus den USA, Calexit, gewinnt an Dynamik, und die amerikanischen Milliardäre vereint gegen Trump und die Gruppe der Opposition die Leitung der zukünftigen Kolonialherren mars danach hat ilon Musk.

Politische Analysten sagen Voraus, dass die Wahlen in Frankreich gewinnt der Führer der Oppositionellen Partei «Front National», Marine Le PEN, Wonach Frankreich kündigt den Austritt aus der europäischen Union, den Schengen-Raum abgesagt und Angela Merkel verliert die Wahlen in Deutschland.

«Kalifornien kommen aus den USA, Russland wieder die Ukraine». Überblick über die Russischen Massenmedien
07.12.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015