Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Kapitel «Гистадрута» über die Erhöhung der Invalidenrenten: wir schaffen die soziale Geschichte

Am Freitag, dem 29. September, der Vorsitzende der Всеизраильской Föderation der Gewerkschaften («Histadrut») avie Нисанкорен begrüßte die Vereinbarung über die Erhöhung der Invalidenrenten. «Wir schaffen die soziale Geschichte des Staates Israel», sagte er.

Нисанкорен fügte hinzu: «Wir haben stark verbessert die wirtschaftliche Lage von Menschen mit Behinderungen. Organisation von Behinderten zeigten Ausdauer und Verantwortung im Kampf für soziale Gerechtigkeit».

Aber ein Teil der Organisationen von Menschen mit Behinderungen Sprach sich gegen die Vereinbarung. Nach Ihrer Meinung, es ist nicht eine echte und vollständige Lösung von Problemen von Menschen mit Behinderungen. Die Organisation erklärt, dass Sie weiterhin den Kampf.

In der Nacht auf Freitag, 29 September, Tagungs-Gruppe, die die Interessen der Behinderten, eine Einigung mit der Regierung über die Erhöhung der Invalidenrenten.

In übereinstimmung mit dem unterzeichneten Vertrag eine Zulage für Personen, deren Behinderung es Ihnen nicht ermöglicht, zu arbeiten, die heute beträgt 2.342 Schekel im Monat, erhöht werden bis zu vier tausend Schekel im Monat.

Die Erhöhung der Leistungen erfolgt in vier Stufen – bis Januar 2021.
Die Umsetzung des Abkommens kostet die Staatskasse in etwa 4,2 Milliarden Schekel.

Kapitel «Гистадрута» über die Erhöhung der Invalidenrenten: wir schaffen die soziale Geschichte 29.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015