Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Knesset verabschiedet Gesetze zur Beschränkung der Anwendung von Folter in Israelischer Sicherheitsdienst

Im Plenum in der ersten Lesung werden die änderungen zum Gesetz «über die Evidenz». Die Arbeit an dem Gesetz weiter, jedoch wenn er angenommen wird, wird das Gericht haben das Recht, Anerkennung nicht in Betracht, die unter Folter, meldet die Webseite NRG.

Der Grund für die änderung in den bestehenden Rechtsvorschriften wurde eine Untersuchung der Brandstiftung im arabischen Dorf Duma, getötet полуторагодовалый Ali Дауабшэ, seine Mutter Рихам, Vater Saad, und der ältere Bruder erhielt schwere Verbrennungen. In diesem Fall wurden festgenommen, mehrere rechtsgerichtete Aktivisten, die Angehörigen und die Anwälte behaupteten, dass die Häftlinge während der Untersuchung angewendet wurden die Methoden des physischen Einflusses.

Die Autoren der änderungen, deren Notwendigkeit durch die Tatsache erklärt, dass die Anerkennung, gesehen mit Hilfe der physikalischen Einwirkung, wirkt sich auf die «Reinheit des investigativen Prozesses» und verstößt gegen das Recht des verdächtigen auf einen fairen Prozess.

Nach den änderungen, die die Anklage nicht weggenommen werden kann nur auf der Grundlage der Anerkennung des verdächtigen, es sollte unterstützt werden durch andere Beweismittel. In manchen Fällen, beispielsweise, wenn es darum geht, Unmündigen oder wenn die evidenzbasis Mängel hat, müssen «äußere Beweise» für die Beteiligung des Angeklagten an dem Verbrechen.

Die Knesset stimmte einstimmig für die vorgeschlagenen änderungen. Die Rechnung gegeben, für die weitere Verfeinerung in die gesetzgebende Kommission.

Knesset verabschiedet Gesetze zur Beschränkung der Anwendung von Folter in Israelischer Sicherheitsdienst 31.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015