Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Komponist Johan Йоханнссон starb im Alter von 48 Jahren

Am Samstag, 10. Februar, wurde bekannt, dass am Vorabend, am Freitag in Berlin starb der berühmte Isländische Komponist Johan Йоханнссон, Gewinner des «Golden Globe» und andere internationale Preise. Er war 48 Jahre alt.

Die Todesursache ist nicht bekannt. Es wird berichtet, dass er tot in seiner Berliner Wohnung.

Johan Йоханнссон geboren am 19. September 1969 in Reykjavík. An der Universität studierte Fremdsprachen und Literatur. Musikalische Karriere begann als Gitarrist in Gruppen spielen Indie-Rock, und 1999 zum Mitglied der kreativen Vereinigung von Kitchen Motors, zuständig für die Unterstützung von Musikern, die arbeiten an der Kreuzung der verschiedenen Musikrichtungen. Damals gründete eine Gruppe von Apparat Organ Quartet. Academic Musik und Ambient Stahl sind in der Nähe von Klaus Йоханнссону nach der Bekanntschaft mit den Werken von Brian Eno und seine Musiker des Labels Obscure Records.

Das erste Solo-Album des Komponisten Englabörn kam im Jahr 2002. Es war eine Sammlung von Werken Йоханнссона, geschrieben für Inszenierungen unter dem gleichen Namen. Veröffentlicht im Jahr 2006 das Album IBM 1401, A User ‘ s Manual Komponist seinem Vater gewidmet, der in своt Zeit war einer der ersten in Island informatik-Ingenieure, die versuchten, Klingeltöne erstellen mit Hilfe von Computern.

Im Zeitraum von 2010 bis 2016 Johan Йоханнссон arbeitete hauptsächlich als кинокомпозитор. Aber in 2016 unterzeichnet einen Vertrag für die Veröffentlichung Solo-Album mit dem Studio der deutschen Grammophon. Orphée, erste Solo-Platte Йоханнссона für 6 Jahre, erschien in der Folge der Vertrautheit des Autors mit den verschiedenen Versionen der Legenden von Orpheus.

Th.Йоханнссон der öffentlichkeit besser bekannt als der Autor der Musik zur künstlerischen und dokumentarischen Filmen. The Miners’ Hymns ist eine der bekanntesten seiner Werke im dokumentarischen Kino.

Im Jahr 2012 wurde für die Musik zum Film «das Geheimnis» des chinesischen Regisseurs Lou Ye erhielt die Auszeichnung «das goldene Pferd». Und im Jahr 2014 für die Musik zum Film «das Universum von Stephen Hawking» wurde ausgezeichnet mit dem «Golden Globe».

Komponist Johan Йоханнссон starb im Alter von 48 Jahren 11.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015