Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Marwan Кабха half словенцам nicht zu verlieren «Spartacus»

Im Spiel der ersten Runde der Gruppenphase der UEFA Champions League der Moskauer «Spartak» in Slowenien Unentschieden 1:1 mit «Maribor».

Der israelische Mittelfeldspieler Marwan Кабха, zuvor Referent in Petach-тиквенском «Makkabi», spielte das ganze Spiel.

«Maribor»: Handanovič, Милец, Райчевич, Schuler, Villers, Bayda ‘ (Kramarić, 69), Кабха, VRHOVEC (Pichler, 79), Ахмеди (Мешанович, 69), Бохар, Marcos Tavares

«Spartacus»: Rebrov, Bocchetti, Kutepov, Джикия Eschenko, Fernando, Glushakov (Samedov, 29), Pašalić, Kombarov (Мельгарехо, 90), Promes (Popov, 85), Louise Adriana

Die Gäste besaßen Vorteil, aber in der Endphase der Angriffe Ihnen fehlte die Präzision. Außerdem gut gespielt Torhüter Jasmin Handanovič.

59. Minute Fernando schlug von außerhalb des Strafraums. Der Torwart schlug der Ball fliegt in «sechs». Samedov Schloss den Ball ins Netz.

Nach 2 Minuten konnten die Gastgeber revanchieren, aber der Ball nach dem Schlag Бохара traf nur den Pfosten. In der 85 Minute Kramarić macht einen Pass in den Strafraum. Damjan Бохар brach in ein fernes «neun» 1:1.

Marwan Кабха half словенцам nicht zu verlieren «Spartacus» 14.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015