Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Medien: Arabische Länder beabsichtigen, versetzen von Mahmoud Abbas

Einige der arabischen Staaten, die beabsichtigen, in den Ruhestand zu schicken Vorsitzenden Палестиснкой der Regierung von Mahmoud Abbas (Abu Mazen) und an seine Stelle den Muhammad Дахлана, dem ehemaligen Chef der Präventiven Sicherheit in Gaza.

Middle East Eye berichtet unter Berufung auf voneinander unabhängige palästinensische und Jordanische Quellen, dass ägypten, Jordanien und den Vereinigten arabischen emiraten verschworen zu entladen Abbas von der macht und ersetzen Sie es Дахланом. Nach diesen Informationen, die mit der israelischen Seite, diese Frage zu diskutieren, Vereinigte Arabische Emirate, und nicht ägypten und Jordanien unterstützen die diplomatischen Beziehungen mit Jerusalem, so wie Dahlan hat verbindungen mit der lokalen herrschenden Clan. Nachdem der Aktionsplan genehmigt werden, wollen die Initiatoren gewinnen und Unterstützung von Saudi-Arabien.

Nach Angaben des Middle East Eye, planen bringen Sie an die macht Muhammads Дахлана besteht aus mehreren Punkten: die Vereinigung und Stärkung der Fatah vor den bevorstehenden Wahlen für den Widerstand gegen die Hamas, Schwächung der Hamas durch die Spaltung dieser Gruppe in mehrere Fraktionen, die Unterzeichnung eines Friedensvertrages mit Israel mit der Unterstützung der arabischen Länder, die Beschlagnahme Kontrolle über die palästinensischen Strukturen, einschließlich der palästinensischen Autonomiebehörde und der PLO, hinter den kulissen Unterstützung Дахлана im Kampf um die macht in der PLO und der palästinensischen Autonomiebehörde.

Die Publikation behauptet, dass die VAE äußerst entschlossen auf die Verwirklichung seines plans, und der Kronprinz von Abu Dhabi, Muhammad bin Zayed forderte die Verhaftung von Mahmud Abbas oder verbieten ihm die Einreise nach Jordanien.

Die Umsetzung des plans muss, wie folgt: das erste, was Jordan wird in der Rolle des Vermittlers gemacht und Abbas mit Дахланом unter dem Vorwand der Vereinigung der Fatah-Bewegung für die Wahlen, dann folgt das Abkommen mit der Hamas über die Durchführung der Präsidentschafts-und Parlamentswahlen in PA. Ägypten, Jordanien und die Vereinigten arabischen Emirate beabsichtigen, dann zwingen Abbas zuweisen Дахлана seinem Stellvertreter, und weisen Sie ihn auf den posten des Sprechers der Gesetzgebenden Versammlung. Selbst Dahlan nicht will kandidieren die Vorsitzenden der palästinensischen Autonomiebehörde in dieser Phase lieber diesen posten aufgeben Nasser Al-Кидве, Neffen Arafats, dem ehemaligen Vertreter der PLO in der UNO und ehemaliger Minister für auswärtige Angelegenheiten der PA. Die Ausgabe schreibt, dass Israel es vorzieht, zu sehen, an der Spitze der palästinensischen Autonomiebehörde Ahmad Куреи (Abu Ala), die der Premierminister-der Minister.

Dann Dahlan plant die Hamas zu Schwächen, indem auf diese Gruppierung der Druck von außen mit Hilfe von ägypten und den Vereinigten arabischen emiraten, sowie der inneren, spielen auf die Widersprüche zwischen den verschiedenen Führern der Organisation und die Nutzung rivalisierende Fraktionen, einschließlich der «Islamischen Dschihad».

Dabei ist die Jordanische Seite skeptisch beurteilt im Moment die Chancen Дахлана auf Erfolg, in Anbetracht seiner geringen Popularität unter den Palästinensern, außer vielleicht, dass Flüchtlingslager in Jordanien. Zusätzlich, König Abdullah II. fürchtet, dass die gesteckt internen palästinensischen Konflikte.

Es sollte bemerkt werden, dass am 28. Mai in ägypten Präsident ABD Al-Fatah Al-Sisi nimmt palästinensischen Führer Mahmud Abbas, zu diskutieren verschiedene aktuelle Aspekte der nahöstlichen Politik. Abbas will auch die Teilnahme an der außerordentlichen Gipfel der arabischen Liga nach der französischen Friedensinitiative.

Medien: Arabische Länder beabsichtigen, versetzen von Mahmoud Abbas 28.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015