Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Medien: das Mädchen kam mit einem gebrochenen Schädel im Krankenhaus nach einem treffen mit der Polizei

Der Journalist der Webseite Walla News Gali Гинат berichtete am 24. Mai über den nächsten Fall, anregenden Verdacht der ungerechtfertigten Gewalt seitens der Polizei.

Laut dieser Ausgabe, Polizist wandte электрошоковый Pistole, indem Sie seine Ladung in den Kopf einer 18-jährigen Bewohnerin Rishon Letzion, die den Verdacht der Vermeidung von der Wehrpflicht. Mädchen mit gebrochenem Schädel wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag Abend, wenn die Angestellten von patrulno-wachtpostenaufgabe der hat das Auto, an dessen Steuerrad befand sich die geschädigte.

Nach Angaben der Polizei, das Mädchen, dessen name war das Fahrzeug zugelassen ist, entzieht sich dem Dienst in der IDF. Obwohl die Frage der Steuerhinterziehung Mädchen vom Militärdienst derzeit beschäftigt sich das Gericht, die Polizei Stahl bestehen auf Ihre Festnahme. Das Mädchen versuchte zu fliehen, sagte die Polizei, dass würde gern ein paar Dinge aus dem Haus. Zeugen behaupten, dass einer der Ordnungshüter, нагнав das Mädchen, zog die betäuben Pistole und schoss Ihr in den Kopf.

Die Mutter des Mädchens wurden festgenommen und Ihre Freundin. Sie stehen im Verdacht, in den Angriff auf Polizisten, sondern auch in der Schaffung von Hindernissen den Mitarbeitern der Rechtsschutzorgane. 23. Mai die Polizei appellierte an das Gericht mit der bitte um Verlängerung Ihrer Haft, doch diese bitte wurde abgelehnt.

22. Mai Online-Medien veröffentlicht Video der überwachungskameras auf der Straße Ibn-Гвироль in Tel Aviv, auf denen fängt den Moment der Festnahme durch die Polizei des Arbeitnehmers einen kleinen laden.

Zeugen zu diesem Vorfall erzählten, dass einer der Anbieter von diesem kleinen laden ging nach draußen, um den Müll werfen, wenn Sie zu ihm kamen zwei Männer in Zivil und forderten die Dokumente. Der Verkäufer Arab bat Sie, mich vorzustellen, aber statt die Dokumente, die Polizisten in Zivil fingen an zu prügeln «verdächtigen». Später auf der Hilfe zu ihm kamen Polizisten in Uniform.

Einer der Zeugen dieses Vorfalls schrieb auf seiner Seite im sozialen Netzwerk Facebook, dass ein junger Mann wurde geschlagen bis Blut, Wonach es fuhren in unbekannte Richtung Streifenwagen.

Kobi Cohen, einer der Manager des Ladens, behauptet in einem Interview mit Reportern, dass die Mitarbeiter des Kiosks geschlagen wurde, nur weil er Arab. Er erinnerte daran, dass abgedroschener ist ein Bürger Israels.

Die Polizei-Pressestelle, kommentiert diesen Vorfall, berichtete, dass der Häftling leistete Widerstand Polizist. Die beiden Wachen, die an seiner Verhaftung, gezwungen waren, sich im Krankenhaus mit Prellungen und Bisse.

Eine Prüfung des Vorfalls, beschäftigen sich die Mitarbeiter der Abteilung auf der Untersuchung von Straftaten, die der Polizei.

Am Vorabend der Generalinspekteur der Polizei Roni Альшейх beschuldigte die Medien unbegründete Angriffe auf die Polizei.




Medien: das Mädchen kam mit einem gebrochenen Schädel im Krankenhaus nach einem treffen mit der Polizei 24.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015