Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Mehr als 50 tausend Israelis gingen in die Parks und Reservate auf dem unruhigen Norden des Landes

Am Samstag, 10. Februar, Amt für Naturschutz und Nationalparks in Israel berichtet, dass nach vorläufigen Berechnungen nur für diesen Tag Naturschutzgebiete im Norden des Landes besuchten etwa 50 tausend Israelis.

Betont, dass die Naturfreunde gingen in ein Park-Afek, der sich in der Nähe der Stadt Kiryat Bialik, ornithologisches Reservat in Агмон Ахула, sondern auch im Park Banias am Fuße des Berges Hermon, trotz der angespannten Situation im Norden des Landes.

Inzwischen ist die Situation nahe der Grenze zu Syrien bleibt schwierig. In den Morgenstunden auf dem Territorium der israelischen Teil der Golanhöhen immer wieder funktionieren Frühwarnsystem über Raketenangriffe «Цева Hölle».

Suspendiert Flüge der zivilen Luftfahrt über den nördlichen Gebieten Israels. Luftraum geschlossen nördlich vom Dorf Kibbutz Shefayim (nördlich von Herzliya).

Auf dem Gebiet des Kibbuz Хардуф in Изреэльской Tal, wo das Flugzeug stürzte, arbeiten полициейские sappeure. Das Gebiet des Kibbuz abgesperrt für die nächsten 24 Stunden.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Mehr als 50 tausend Israelis gingen in die Parks und Reservate auf dem unruhigen Norden des Landes 10.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015