Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Merkel und Hollande haben vereinbart, über die Zusammenarbeit in Zusammenhang mit dem Ausgang von Großbritannien aus der EU

Die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande sagte, dass «völlig einig» darüber, wie man sich im Zusammenhang mit der Entscheidung in Großbritannien die Europäische Union verlassen, berichtet die BBC.

Hollande betonte, dass jetzt, wie nie zuvor, die EU-Länder einig sein müssen. Der französische Präsident wies auch darauf hin, dass die Entscheidung Großbritanniens ist endgültig.

«Was früher undenkbar war, unumkehrbar geworden ist», sagte Hollande.

Am Abend am Montag in Berlin eine Konferenz mit der Teilnahme von Bundeskanzlerin Angela Merkel, des französischen Präsidenten François Hollande, der Premierminister-der Minister Italiens Matteo Renzi und der Vorsitzende des europäischen rates Donald taska. Der primäre Gegenstand der Diskussion der kommenden Konferenz – dem Weg der Bewahrung der Einheit der europäischen Union.

US-Außenminister John Kerry auch ankommen sollte, in London und Brüssel für die Verhandlungen.

Wir werden erinnern, am Referendum in Großbritannien nahmen etwa 72% der Bürger stimmberechtigt. 52% Sprachen sich für einen Austritt aus der EU. Die meisten Einwohner von London, Schottland und Nordirland stimmten für die Beibehaltung der Beteiligung Großbritanniens in der europäischen Union. Aber die Mehrheit der Bürger in England und Wales lehnten.

Wenn das Oberhaupt der Regierung von Schottland, Nicola Sturgeon sagte, dass Schottland blockieren versucht einen Austritt Großbritanniens aus der EU.

Merkel und Hollande haben vereinbart, über die Zusammenarbeit in Zusammenhang mit dem Ausgang von Großbritannien aus der EU 27.06.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015