Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Milchshake «Mokka» überwunden 600 km und kam zum Bett des sterbenden

Der Letzte Wunsch 50-jährigen Emily Pomeranz, starb am vergangenen Freitag von Bauchspeicheldrüsenkrebs in einem der Washingtoner Hospiz, war Milchshake trinken «Mokka», machten die in der Stadt Ihrer kindheit – Cleveland, Ohio.

Sie erzählte dies seinem Freund Sam kljajnu, auch aufgewachsen in dieser Stadt, und der Kontakt mit dem Besitzer des Restaurants, wo gemachtes dieses Getränk, schreibt am 3. August die Webseite der News-Dienst der Luftwaffe mit einem Link auf die Seite Kleins im sozialen Netzwerk Facebook.

Der Besitzer des Restaurants namens Tommy Фелло erfüllt den Wunsch der Frauen, mit der Zeit, den Versand zu organisieren Cocktail zum Bett des sterbenden in nur vier Tagen.

Фелло erzählte in einem Interview mit dem lokalen Fernsehsender Fox 8 News, dass in all den 47 Jahren des Bestehens des Restaurants ihn noch nicht hatte eine so schwierige Aufgabe.

Er verpackte Behälter mit einem Getränk in Trockeneis bezahlt und 123 Dollar dafür, dass das Paket geliefert in Washington, das 600 km von Cleveland.

Emily war glücklich, schreibt Ihr Freund. Und nicht nur, weil vor seinem Tod spürte Lieblings-Geschmack aus der kindheit, aber auch, weil Sie gab den Menschen die Möglichkeit, ein gutes Werk zu vollbringen.

Milchshake «Mokka» überwunden 600 km und kam zum Bett des sterbenden 04.08.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015