Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Montenegro schickt die Russischen Diplomaten; die Slowakei ist bereit, Ihrem Beispiel zu Folgen

Montenegro schließt sich die USA und die Länder der europäischen Union im Rahmen des sogenannten «Falles Скрипаля» und выдворит aus dem Land eines Russischen Diplomaten, und zieht seinen Botschafter in Russland für Konsultationen.

Darüber berichtet am Mittwoch, 28. März, der Nachrichtenagentur TASS mit der Verbannung auf die Erklärung der Regierung des Landes.

Parallel dazu Außenminister der Slowakei Miroslav Лайчак sagte, dass in Bratislava beobachten die Ereignisse um den «Fall Скрипаля», und die Variante mit der Ausweisung der Russischen Diplomaten aus der Slowakei «nicht auszuschließen», schreibt die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Wir werden erinnern, dass zwei Tage zuvor eine Reihe von EU-Ländern, sowie Kanada, den USA, Norwegen und die Ukraine angekündigt, die Ausweisung der Mitarbeiter der Russischen diplomatischen Missionen im Zusammenhang mit dem Versuch der Vergiftung des Ex-Mitarbeiter der GRU, Sergej Скрипаля und seine Tochter Julia, perfekt in Großbritannien.

Die Vereinigten Staaten schicken 48 Diplomaten und 12 Mitarbeiter der Mission Russlands bei der UNO. Darüber hinaus die Arbeit des Generalkonsulats der Russischen Föderation in Seattle beendet.

Nach den Worten des offiziellen Vertreters des Außenministeriums Russlands Maria Zakharova, Moskau rächt sich in Bezug auf jedes Land, veranstaltete über die Ausweisung der Mitarbeiter der Russischen diplomatischen Missionen.

Sergej Скрипаль und seine Tochter Julia gefunden wurden bewusstlos in der britischen Stadt Salisbury am 4. März. Sie befinden sich im Koma, und die ärzte bewerten Sie den Zustand der beiden Verletzten als kritisch.

Montenegro schickt die Russischen Diplomaten; die Slowakei ist bereit, Ihrem Beispiel zu Folgen 28.03.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015