Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Mosaik, «eine würdige Hauptstadt des Reiches», in Caesarea gefunden

Fachmänner des Managements des Nationalparks und des Amtes für Altertümer, die arbeiten für den Wiederaufbau der Brücke der byzantinischen Epoche, fanden in Caesarea Mosaik, aus dem zweiten bis Dritten Jahrhundert N. Chr. – die Blütezeit der Stadt.

Im Verlauf der Ausgrabungen wurden die Ruinen eines Gebäudes gefunden, das etwa 1.500 Jahre zurück. Es wird davon ausgegangen, dass es gehörte zu dem Komplex, den umliegenden zentralen Platz der Stadt – eine Art Forum. Die Archäologen setzten die Ausgrabung und entdeckt ein Mosaik in der Größe von fünf auf dreieinhalb Meter.

«Die Qualität der Arbeit ist sehr hoch. Auf dem Mosaik können Sie sehen Bilder von Menschen, geometrische Formen, Griechische Inschrift, die Opfer beim Bau des byzantinischen Gebäudes. Auf Ihr dargestellte Mann gekleidet in toga, das zeugt von einem hohen Status», — sagt der Leiter der Ausgrabungen, Dr. Peter Гендельман.

Seinen Worten nach, nur nach dem lernen über den Zweck des Gebäudes, wird es möglich sein, zu verstehen, wer ist dargestellt auf dem Mosaik. Der Wissenschaftler schlug vor, dass, wenn hier befand sich die Villa, auf einem Mosaik, wahrscheinlich haben seine Besitzer.

Der Leiter der Abteilung der Erhaltung der Altertümer Jackie Nagar stellt fest, dass die Dichte Mosaik ist sehr hoch – 12.000 Steine pro Quadratmeter. Gemäß ihm, Mosaik dieser Qualität kann man in der sich auf dem Gebiet der heutigen Türkei von Antiochien – einer der Hauptstädte der Hellenistischen Syrien.

Wir werden daran erinnern: im April 2017 der Fonds Edmond de Rothschild, ein Unternehmen für die Entwicklung von Caesarea, die Verwaltung der Nationalparks und die Verwaltung der Altertümer angekündigt, den Start des Projektes, entworfen, um umzuwandeln Кейсарию in einer der wichtigsten touristischen Einrichtungen in Israel – vergleichbar nur mit Jerusalem.

Das Projekt sieht die Restaurierungsarbeiten der antiken und mittelalterlichen Denkmäler, die Gewährleistung des Zugangs zu ihm und der gemeinsamen Rekonstruktion des Nationalparks. Der Wert der arbeiten wird in 100 Millionen Schekel.

Caesarea nicht zum ersten mal herausfordert Jerusalem. Sie wurde von König Herodes dem Großen als hellenistisch Hauptstadt von Judäa – Alternative die Stadt, die damals schon tausend Jahre war die Hauptstadt von Juda.

Bei Herodes errichteten Bauten, die im Widerspruch zu der jüdischen Tradition: die Pferderennbahn, das Theater, die Thermen, die heidnischen Tempel. Einen bedeutenden Teil der Bevölkerung bildeten die Heiden. Nach der Beseitigung des Königreichs wurde die Stadt Hauptresidenz прокураторов Juden.

Komfortable Port erlaubt Caesarea Wert speichern und in der byzantinischen Zeit, wenn es zu einer der wichtigsten Handelsstädte des östlichen Mittelmeeres. Nach der durch Erdbeben und Kriege des Niedergangs ist Sie wieder aufgeblüht bei крестоносцах.

Wie berichtet, im April Direktor der Gesellschaft für die Entwicklung von Caesarea Michael Карсанти, nach Beendigung der arbeiten archäologische Park erstreckt Sie sich von Jisr az-Зарки bis киббуца SDOT Yam. «Es verwandelt die Stadt in ein Objekt von Weltrang», fügte er hinzu.

Mosaik, «eine würdige Hauptstadt des Reiches», in Caesarea gefunden 08.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015