Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Netanjahu gegen Альшейха. «Sie müssen Objektive Untersuchung»

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu kritisierte äußerst scharf kritisiert Generalinspekteur der Polizei Generalleutnant Roni Альшейха.

Grund für die Kritik war ein Interview, das Альшейх gab dem Programm «Ovda Airport» («Tatsache»). Es wurde am Abend des 7. Februar, weniger als eine Woche vor der Veröffentlichung der Empfehlungen auf Untersuchungen in Bezug auf den Ministerpräsidenten, und der Schwerpunkt liegt bei diesem Interview wurde auf die «Angelegenheiten Netanjahu».

Unter anderem Roni Альшейх sagte, dass bestimmte Kräfte im Zusammenhang mit Untersuchungen gegen den Premierminister-der Minister, sammelten Informationen auf Ermittler, die auf diesen Angelegenheiten. «Wir wissen, wer Sie sind, es sehr starke Kräfte, und natürlich, dass Sie jemand bezahlt und in Ihrer Arbeit jemand hat sich interessiert», sagte Альшейх. Bei der Beantwortung der Frage, warum diese Phänomene nicht untersucht, er hat geantwortet, dass es «nicht gehen würde, zugunsten der Chef-Untersuchung».

Generalleutnant Альшейх kommentiert und die Untersuchung des Verdachts gegen den Leiter der Abteilung zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität (ЛАХАВ-433) Roni Ритмана. Er wird verdächtigt, sexuelle Belästigung in Bezug auf ein Unterformular. «Ich fürchte, dass die Version der Frau nicht bis zum Ende wahr ist», sagte er.

Der Generalinspekteur der Polizei sagte auch, dass «viele Menschen werden sehr überrascht nach der Veröffentlichung der Gesamtergebnisse der Untersuchung. Ich sage nicht, dass ein Erdbeben Auftritt, ich sage nicht, dass es nicht sein wird. Ich sage nur, dass sehen viele Dinge anders, als Sie gesehen haben bisher. Ich bin vertraut mit jedem Wort in diesen Angelegenheiten», sagte der Generalinspekteur der Polizei.

Ein paar Stunden danach интревью in Ihrem Ministerpräsident Benjamin Netanjahu veröffentlicht wurde, war eine äußerst heftige Reaktion auf die Worte Альшейха. «Genial ist die Tatsache, dass der Generalinspekteur der Polizei wiederholt verrückte und hinterlistige Andeutungen, Wonach Ministerpräsident Benjamin Netanjahu richtete private Ermittler sammeln Informationen auf den Polizisten. Nicht weniger grandios ist die Tatsache, dass der Generalinspekteur der Polizei wiederholt verrückte und falsche Hinweise, nach denen der Ministerpräsident steht hinter der Beschwerde einer Frau-Offizier auf sexuelle Belästigung seitens der Ритмана. Jeder ehrliche Mensch fragt sich, wie können die Leute reden solche verrückte Dinge über die Premier-Minister, eine Objektive Untersuchung der Verdacht gegen den Leiter der Regierung und mitgestalten Empfehlungen zu diesen Angelegenheiten».

Netanjahu forderte auch «eine schnelle und Objektive» Untersuchung Aussagen Альшейха. «Sobald sich herausstellt, dass es keine Verbindung zwischen dem Premierminister und der Sammlung von Informationen über Offiziere der Polizei, wird es notwendig sein, die entsprechenden Schlussfolgerungen zu ziehen über die Frage über die Art der Ermittlungen gegen den Leiter der Regierung und die Bildung der Empfehlungen in diesen Fällen», heißt es in der Erklärung Netanjahus.

Wir werden erinnern, dass am 7. Februar fand die Sitzung der höheren Offiziere der Polizei für die Auswertung der Untersuchung in einen 1000 und 2000. Die Empfehlungen werden veröffentlicht am 13.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Netanjahu gegen Альшейха. «Sie müssen Objektive Untersuchung» 08.02.2018

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015