Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Netanjahu ging mit dem Besuch in Frankreich und in Ungarn

In der Nacht auf Sonntag, 16. Juli, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ging mit offiziellen besuchen in Frankreich nach Ungarn.

In Frankreich Israels Regierungschef nimmt an der Zeremonie zum 75-jährigen ab dem Tag der Deportation der Juden dieses Landes in den Tagen des Zweiten Weltkriegs. Später findet ein Arbeitstreffen des Ministerpräsidenten Netanjahu und dem Präsidenten von Frankreich Makrona. Es wird das erste offizielle treffen von Netanjahu und Makrona nach dem Amtsantritt des neuen Präsidenten Frankreichs.

17. Juli der israelische Ministerpräsident reist nach Ungarn. Dort wird er Ehrengast bei der Konferenz der vier osteuropäischen Staaten: der Tschechischen Republik, der Slowakei, Polen und Ungarn. Während des Besuchs von Netanjahu sprechen Sie mit den Staats-und Regierungschefs der vier Staaten.

Vor dem Abflug in Paris Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte: «Am Freitag Sprach ich mit den Eltern von unseren beiden Helden-Polizei, tote auf dem Tempelberg. Ich übergab Ihnen die warme Umarmung von allen Bürgern Israels und Empathie Ihre schreckliche Trauer. Noch bis zum Samstag ich habe die Anweisung zu zerstören Zelte Trauernden, verwandten installierten diese hinterhältigen Terroristen. Vor der Abreise habe ich ein treffen mit der Führung der Strukturen der Sicherheit und beauftragte gesetzt Metalldetektoren an den Eingängen zum Tempelberg. Wir hosten und außerhalb der Tempelberg-überwachungskameras, die es ermöglichen, zu kontrollieren fast alles, was dort geschieht. Ich beschloss, dass im Rahmen unserer Politik zur Erhaltung des Status Quo wir allmählich eröffnen den Zugang auf den Tempelberg, aber mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen.

Heute habe ich mich in Paris auf dem treffen mit dem Präsidenten Макроном. Wir nehmen an der Zeremonie zum 75-jährigen Jubiläum der Beginn der Deportation von Juden-Parisern in die Vernichtungslager. Es war der erste Schritt in die Vernichtung der Juden Frankreichs.

Aus Paris ich fliege nach Budapest, um sich mit den Führern der Ungarn, Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei. Wir stärken die Beziehungen zu den Ländern der fünf Kontinente — Asien, Afrika, Australien, Nord-und Südamerika, sondern die Stärkung der Beziehungen mit den europäischen Ländern ist auch sehr wichtig für uns».

Netanjahu ging mit dem Besuch in Frankreich und in Ungarn 16.07.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015