Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Netanjahu traf sich mit dem Leiter des roten Kreuzes: «Sie können wieder aus dem Gazastreifen entführten Israelis»

Am Mittwoch, 6. September, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu traf sich in Jerusalem mit dem Leiter des roten Kreuzes Peter Маурером und diskutiert die Frage über die Soldaten und zivilen Personen, die sich in Gaza.

Netanjahu sagte Мауреру: «Wir betrachten die Beziehungen zwischen dem Roten Kreuz und Israel sehr ehrlich und aufgeschlossen, ich denke, Sie sind sehr wichtig und für das rote Kreuz, und für Israel und für die Welt. Muss sagen, dass Sie angekommen in einer Zeit, wo wir mit unerträglicher Grausamkeit, gehalten werden, wenn die Körper unserer Toten Soldaten, und auch nicht gegeben wird keine Informationen über Sie. Und, was genauso wichtig ist, es gibt hilflose, unschuldige Bürger, die in Gaza, denen Sie einen Besuch abstatten wollten, und wir baten Informationen von Ihnen aber abgelehnt wurden. Sie enthält in der Isolierung, in schweren Bedingungen. Ich Schätze alle Ihre Hilfe in dieser humanitären Arbeit, die angesichts der Grausamkeit der Hamas.
Ich bin davon überzeugt, dass Sie wieder in Israel Körper wie unseren Soldaten und unseren wehrlosen, unschuldigen Bürgern vorenthalten Hamas in Verletzung aller internationalen Normen und Werten, auf denen es Ihre Organisation.

Der Leiter des roten Kreuzes sagte der Ministerpräsident: «Wir arbeiten seit langem in der Region, es ist eines der am längsten Laufenden Operationen, an denen wir teilgenommen haben. Wir handeln nach dem Völkerrecht, sondern auch unsere Aufgabe ist die Suche nach praktischen Möglichkeiten, Menschen zu helfen, und ich freue mich auf die Gelegenheit, einige der schwierigsten Probleme, mit denen wir alle heute stehen, und sehen, wie das Rote Kreuz helfen kann bei der Lösung dieser oder jener von Ihnen».

Netanjahu traf sich mit dem Leiter des roten Kreuzes: «Sie können wieder aus dem Gazastreifen entführten Israelis» 07.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015