Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Netanjahu verweigert die Veröffentlichung im WSJ darüber, dass Israel hilft Assad-Gegnern

Während des Besuchs im Krankenhaus «Ziv» in Tzfat Regierungschef Benjamin Netanjahu verweigert die Aussage, содержавшееся in Publikationen Wall Street Journal, die besagt, dass angeblich Israel heimlich hilft Assad-Gegnern.

«Wir mischen uns nicht in diesen blutigen Konflikt, aber wir leisten humanitäre Hilfe für Jungen und Mädchen aus Syrien», zitiert die Webseite von Benjamin Netanyahu Reshet.tv.

Netanjahu erinnerte auch daran, dass mehr als tausend Verletzten aus Syrien erhielten medizinische Hilfe in Israel. Laut dem Leiter der Regierung, die Syrer, die mit in Israel besser verstehen, wer ist Ihr Feind. Sie verstehen, dass die Region droht nicht der Jüdische Staat, in dem die in der Welt Leben Juden und nicht-Juden, Drusen, Araber, Christen, Muslime und Beduinen.

19 Juni-Ausgabe des Wall Street Journal unter Berufung auf Quellen in der syrischen Opposition berichtet, dass Israel bereits seit einigen Jahren hat heimlich Gegner des Regimes eine wesentliche Unterstützung, einschließlich der finanziellen.

Das Ziel dieser Politik, nach der Veröffentlichung, eine Pufferzone zu schaffen, wo es freundliche Miliz Israel. Das WSJ behauptet, dass die Verantwortung für die Umsetzung der Entscheidung der Behörden trägt die IDF – damit beschäftigt sich eine speziell gestaltete armeeabteilung.

In der Veröffentlichung hieß es, dass Israel übergibt die Rebellen Mittel verwendet werden wie für Zahlungen landwehrmännern Löhne und Beschaffung militärischer Ausrüstung und Waffen. Darüber hinaus wird auch humanitäre Hilfe, was früher bekannt war.

Im Artikel wird auch erwähnt, dass Israel leistet medizinische Hilfe für Verletzte. Jedoch in der Veröffentlichung wurde behauptet, dass ein erheblicher Teil derer, denen die medizinische Betreuung – Kämpfer.

Netanjahu verweigert die Veröffentlichung im WSJ darüber, dass Israel hilft Assad-Gegnern 20.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015