Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

NRG: die Regierung weigert sich, zu behaupten Bauprojekte in Judäa und Samarien

Am Sonntag, 24. September, Webseite NRG veröffentlicht die Aussage eines hochrangigen Vertreters des rates der Siedlungen in Judäa und Samaria, Wonach der verpflichtete sich Israel einfrieren in großen siedlungsblöcke bis Ende 2017.

Diese Erklärung folgte sofort, nachdem durch die Entscheidung der politischen Führung des Landes wurde verschoben die Betrachtung der Diskussion der zivilen Verwaltung der Projekte Bautätigkeit in den Siedlungen. Diskussion der Projekte sollte bereits in dieser Woche stattfinden, doch wie behauptet NRG, durch die Entscheidung der politischen Führung, es verzögert mindestens für einen Monat.

Es wird berichtet, dass es sich unter anderem zur Diskussion von Projekten für den Bau von 30 Wohneinheiten im jüdischen Viertel von Hebron, sowie die Genehmigung des Projekts den Bau von festen Häusern für die Siedler Мегрона.
Eine Quelle im Rat der Siedlungen behauptet, dass die Versetzung der Diskussion ist das Ergebnis einer Vereinbarung, erreichte mit der US-Administration über das einfrieren der Kasematte Bau Ende 2017.

Zuvor Zeitung «Haaretz» berichtete, dass während des Treffens des US-Präsidenten Donald Trump mit dem Leiter der palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas erklärte er, dass weiterhin an einem US-Vorschlag zur Wiederaufnahme der Verhandlungen zwischen Israel und der palästinensischen Autonomiebehörde. Wie die Zeitung «Haaretz», im Verlauf des Treffens sagte Trump, was braucht zusätzliche Zeit für die Vorbereitung des Projekts.

NRG: die Regierung weigert sich, zu behaupten Bauprojekte in Judäa und Samarien 24.09.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015