Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Olmert gegen die Staatsanwaltschaft: «ich schäme Mich, dass Sie mich Verräter»

Am Montag, dem 19. Juni, die israelischen Medien veröffentlichen Details der Sitzung der Kommission für die Befreiung bei der Verwaltung der Gefängnisse, обсуждавшей Antrag des ehemaligen Ministerpräsidenten Ehud Olmert über die Strafaussetzung zur Bewährung.

Sitzung der Kommission dauerte mehr als sechs Stunden. Die Anwälte von Ex-Premier Eli Zohar, Rahm KASPI und Shani Илуз ausführlich erläuterten Argumente für die Verkürzung der Haftdauer Ihrer Mandanten, unter Bezugnahme auf einwandfreie Olmert das Verhalten im Gefängnis, sondern auch auf seine Verdienste vor dem Land.

Dann der Vertreter der Staatsanwaltschaft Orly Lev-Ari erklärte, warum Sie Einwände gegen die Bewährung Olmert. Das wichtigste argument der Staatsanwaltschaft ist die Tatsache, dass im Augenblick wird die überprüfung der neuen Verdachtsmomente, nach denen der ehemalige Regierungschef hatte geheime Dokumente bei sich, die er beim schreiben des Buches, sondern auch versucht, Sie zu vermitteln über die Mauern des Gefängnisses durch seinen Anwalt.

Wie schreibt Alon Хахмон in der Zeitung «Maariv und-Шавуа», Olmert unterbrach die Rede des Vertreters der Staatsanwaltschaft mit den Worten: «ich schäme Mich dafür, dass Sie Ihr mich für einen Verräter.» Gemäß einigen Massenmedien, in den Augen des ehemaligen Ministerpräsidenten standen Tränen.

Olmert erklärte, dass es die Fehlermeldung, aber nicht über die bewussten Absicht, das Gesetz zu brechen. Er übernahm die Verantwortung für den Vorfall und erklärte, dass der Anwalt nicht wusste über die Geheimhaltung von Dokumenten, die waren außerhalb des Gefängnisses.

Nach den Worten von Olmert, dieser Fehler sollte nicht beschädigt werden seine Chancen auf den Erhalt der Bewährung.

Wie bereits berichtet, hat die Kommission zur Befreiung verkündet seine Entscheidung am 29.

17. Juni die Führung der Union der Journalisten in Israel wandte sich an die juristischen Berater der Regierung Авихаю Мандельблиту und zum staatlichen Ankläger Шаю Ницану mit der Forderung, eine Erklärung darüber, ob die Durchsuchung wirklich notwendig sind im Verlag «Yediot сфарим» und Beschlagnahmung von Manuskripten Bücher Olmert, der ehemalige Verteidigungsminister Moshe Ya ‘ Alon und Journalist Ben Каспита.

In der Antwort des Justizministeriums haben erklärt, dass alle Materialien, die nicht relevant für die Untersuchung des Verdachts gegen Ehud Olmert, zurückgegeben werden. «Der Staatsanwalt mit dem wissen der Rechtsberater der Regierung die Obhut der Polizei gegeben hat, eine Gründliche überprüfung des Verdachts in der Kommission des Gefangenen Ehud Olmert Straftaten, heißt es in einem Kommentar des Ministeriums der Justiz. – Der Verdacht besteht darin, dass Olmert gab einen Auszug Ihres Buches unberechtigte Dritte außerhalb des Gefängnisses. Dies geschah entgegen dem Gesetz und entgegen der zuvor erhaltenen Olmert Warnungen. Gruppenspezifisch konnte die schwerwiegende Folgen für die Sicherheit des Staates».

Im Justizministerium erklären, dass die Durchsuchung in einem Verlag produziert wurde auf der Grundlage der Haftbefehl ausgestellt von einem Gericht. «Antrag auf Haftbefehl Durchsuchungsbefehl wurde an das Gericht nach umfassenden Diskussionen über mögliche Wege der Untersuchung. In der Diskussion nahmen Vertreter aller relevanten Strukturen, und die Durchsuchung wurde unter Beteiligung der Leiter des Verlages», heißt es in einer Erklärung des Justizministeriums. Nach den Informationen, veröffentlicht vom Portal Walla, der Sicherheitsdienst des Ministeriums der Verteidigung (МАЛМАБ) behauptet, dass die Entscheidung über die Durchsuchung bei einem Verlag angenommen wurde ohne die Beteiligung Ihrer Vertreter. In госпрокуратуре lehnen diese Aussage.

Viele Kommentatoren scharf kritisiert Strafverfolgung für die Entscheidung eine Verletzung im Verlag und die Streichung des Manuskripts. Shalom Йерушалми schreibt auf der Webseite NRG, dass die Staatsanwaltschaft begleicht Rechnungen mit dem ehemaligen Ministerpräsidenten. «Olmert ist korrupt Gesicht, aber keinesfalls ein Verräter. Bei allem Respekt für die Erklärungen des staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts ist es schwer vorstellbar, dass Olmert bewusst verletze die Sicherheit des Landes, die er leitete», sagt er. Wir werden bemerken, dass Shalom Йерушалми seit vielen Jahren war einer der am meisten scharfen Kritiker Ehud Olmert.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Olmert gegen die Staatsanwaltschaft: «ich schäme Mich, dass Sie mich Verräter» 19.06.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015