Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Rechtsanwalt Игаля Sarni wechselte die Linie des Schutzes: «post über die Eheleute Netanjahu wurde eine Parodie»

Am Donnerstag in der weltweiten Gericht in Tel Aviv endete die Anhörung der Parteien die Klage Premierminister Benjamin Netanjahu und seine Frau Sara gegen den Journalisten der Zeitung «Yediot ahronot» Игаля Sarni.

Es geht um Klage, eingereicht im Zusammenhang mit der Veröffentlichung Игалем Сарной post im sozialen Netzwerk facebook. Beitrag wurde veröffentlicht am 20 März 2016.

Der Journalist schrieb, dass mitten in der Nacht auf der Autobahn Nummer 1 hielt der Tupel umfasst vier Gepanzerte Fahrzeuge, und begleitet von zahlreichen Security. Gemäß ihm, von einer der Maschinen weibliche Schreie ertönten, und dann aus dem Auto kam ein älterer Mann, mit dem die Frau wollte nicht in einer Maschine. Yigal Sarna keine Namen nennen, aber er sagte, dass dieser Vorfall macht «einen Mann zum Gespött in seine Wachen Augen, sondern auch des ganzen Landes».

In der Klage, der Anwalt Yossi Cohen im Namen des Paares Netanjahu, sagte, dass in der Geschichte Sarni gibt es kein Wort der Wahrheit, die Fastenzeit benannt frechen, gemeinsten Lügen. Die Eheleute Netanjahu fordern von den Journalisten eine Entschädigung in Höhe von 280 tausend Schekel.

In der letzten Sitzung des Gerichts der Anwalt Sarni Avigdor Feldman wechselte die Linie des Schutzes. Wenn noch ein Journalist und sein Anwalt darauf bestanden, dass in einem Beitrag geschrieben – die Wahrheit ist, wird heute Feldman erklärte, es sei eine Parodie.

Laut Feldman, «der Ministerpräsident ist bequem und legitime Ziel, sowohl für Kritiker, als auch für Verleumdung». Der Anwalt sagte auch, dass «wer hat Angst vor der Hitze, nicht in die Küche gehen sollte», und dass die Klage Netanjahu – ein Versuch, um Journalisten zum schweigen zu bringen.

Rechtsanwalt Игаля Sarni wechselte die Linie des Schutzes: «post über die Eheleute Netanjahu wurde eine Parodie» 18.05.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015