Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Репатриант Klage in БАГАЦ erneut gegen die Forderung der Bestätigung des Judentums

Russischsprachige репатриант Michael Чебунин und seine bürgerliche Frau, Russin, serviert in Anspruch БАГАЦ gegen die Forderungen erneut bestätigen Judentum im Falle der Ehe mit einem Ausländer/Ausländerin. Darüber am Montag, 30 Oktober, berichtet der Korrespondent der Zeitung «Israel und Yom» Yair Altman.

Die Beklagten in der Klage sind das Ministerium des Oberhauptes der Regierung und dem Amt für Bevölkerung und Migration. Die Kläger behaupten, daß das Amt für Beziehungen zur «Натив» führt eine wiederholte überprüfung nur in Bezug auf die Zuwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion. Und auch wenn die vorbei sind Dutzende Jahre nach dem erhalten von Ihnen die israelische Staatsbürgerschaft.

In der Klage wird festgestellt, dass im Bericht госконтролера von 2016 bei dieser Gelegenheit gesagt, dass das Ministerium des Oberhauptes der Regierung keine Autorität erneut solche Kontrollen durchzuführen. Die Kläger bitten БАГАЦ herauszugeben bedingte eine gerichtliche Verfügung gegen diese diskriminierende Politik.

Michael Чебунин Israel repatriiert im Jahr 1992 aus Georgien im Alter von acht Jahren und erhielt die israelische Staatsbürgerschaft nach dem Gesetz über die Rückkehr. Im Jahr 2015 hat der Mann nach Israel brachte seine bürgerliche Ehefrau.

Seit zwei Jahren lebt Sie im Land mit einem Touristenvisum und dürfen nicht arbeiten. Darüber hinaus kann das paar nicht aus Israel ausreisen und heiraten im Ausland. All dies ist aufgrund der erneuten überprüfung in Bezug auf Чебунина.

Der Minister alia und Integration Sofa Landwehr, курирующая Organisation «Натив», vor ein paar Wochen gab die Ordnung, der Kopf der Organisation Hete briskin-Peleg Ende der Prüfung der Dokumente der israelischen Bürger, Einwanderer aus den Ländern der ehemaligen UdSSR. «Das Problem der überprüfung von Dokumenten der Bürger Israels, der russischsprachigen Einwanderer, wurde auf die Tagesordnung gehoben in dem Bericht госконтролера in 2016. Im Bericht wird es bemerkt haben: diese Art von Prüfung in Bezug auf die israelischen Bürger sind Diskriminierung», erklärte die Redaktion NEWSru.co.il in einer Presse-Dienst des Ministeriums.

«Kapitel «Menschen» Neta briskin-Peleg veröffentlichte interne Disposition über die sofortige Beendigung dieser Art von Kontrollen. Im Moment überprüfung dieser Bevölkerungsgruppe in Israel «Нативе» gekündigt», heißt es in einem Kommentar des Ministeriums für alia und Integration.

— Diskutieren Sie auf der Seite NEWSru.co.il in Facebook

Репатриант Klage in БАГАЦ erneut gegen die Forderung der Bestätigung des Judentums 30.10.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015