Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Sanders kritisiert Clinton wegen einer pro-israelischen Haltung und der Mangel an Aufmerksamkeit für die Palästinenser

Senator-Jude Bernie Sanders aus Vermont, einer der beiden Kandidaten der Demokraten für das Amt des Präsidenten der USA, ist überzeugt, dass seine Position die palästinensisch-israelische Frage wird von Mitgliedern derselben Partei auf dem Parteitag der Demokratischen Partei, da seine Kollegen bereits durchgeführt Aufklärungsarbeit bezüglich der israelischen Besatzung.

«Ich war immer und werde immer hundert Prozent das Existenzrecht Israels sowie Frieden und Sicherheit. Aber ich bin davon überzeugt, dass der Frieden in der Region kommt nicht ohne eine gerechte und respektvolle Haltung gegenüber dem palästinensischen Volk. Ich bezweifle nicht, dass diese Position teilen die meisten meine Mitglieder derselben Partei, und der Konsens auf dem Kongress der Partei wird zur Verfügung gestellt», – bringt die Worte Sanders Zeitung Тһе New York Times.

Sanders, ein Vertreter der extremen linken Kreisen und der erste Jude, den Anspruch auf den posten des Leiters des Weißen Hauses, kritisierte Ihre Rivalin Hillary Clinton und eine Reihe anderer Demokraten, die nicht zahlen genug Aufmerksamkeit palästinensischen Problems, verurteilte поселенческую Expansion Israels und die «unverhältnismäßigen Reaktion» auf die Gewalt seitens der Palästinenser.

Wir werden erinnern, dass die Demokratische Partei der USA in den letzten Jahren eifrig unterstützt das Prinzip «zwei Staaten für zwei Völker», doch ein großer Teil der Schuld für die Stagnation der Friedensverhandlungen setzt die palästinensische Seite.

Sanders kritisiert Clinton wegen einer pro-israelischen Haltung und der Mangel an Aufmerksamkeit für die Palästinenser 27.05.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015