Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Saudi-Atomwissenschaftler beschuldigt der Spionage für den Iran

Eine aus 32 Personen beschuldigt Saudi-Arabien der Spionage zugunsten Irans ist Saudi Physiker-ядерщиком, sechs Jahre lang in China gearbeitet, berichtet «Al-Arabiya».

Wir werden erinnern, unter den Angeklagten in dem Fall 30 schiitischen Untertanen des saudischen Königs und zwei Ausländer: Bürger Afghanistans und Sprach auf Arabisch iranischen Bürger.

Der Angeklagte beschuldigt wird, die übertragung der iranischen Geheimdienste von geheimen Informationen, die Gefährdung der wirtschaftlichen Interessen des Reiches, Gefährdung der nationalen Einheit und Anstiftung in межконфессиональному Konflikt.

Gemäß fallpapieren, Informationen iranischen Geheimdienst wurde in verschlüsselter Form per E-Mail. Die Handlungen der Angeklagten qualifiziert die Staatsanwaltschaft als Hochverrat.

Die verdächtigen wurden festgenommen, die noch im Jahr 2013, aber das Gericht über Sie erst jetzt begonnen. Wie teilt die Agentur Reuters mit. Unter Ihnen sind Prominente Vertreter der schiitischen Gemeinschaft des Landes. Die saudischen Schiiten befürchten, dass das Urteil um den Beginn einer massiven Repressionen gegen Sie.

Zum ersten mal seit Jahren Vorwürfe gegen die Schiiten im Zusammenhang mit der Spionage, aber nicht mit staatsfeindlichen Aktivitäten. Der Prozess begann vor dem hintergrund der wachsenden Konfrontation zwischen Teheran und Riad über die syrische Frage und Aussagen über die saudischen Intervention in Syrien.




Saudi-Atomwissenschaftler beschuldigt der Spionage für den Iran 25.02.2016

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015