Nachrichten Israel heute

Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch

Schneebedeckte Hermon ist für Touristen geöffnet

Am Donnerstag, 7. Dezember, Hermon Mountain Resort ist für Besucher geöffnet, teilt die Webseite skihermon.co.il. Die Beurteilung durch die Bilder mit den Kameras im unteren und oberen Teil der Skilift, nach dem gestrigen Schneefall bildete sich eine schneedecke, obwohl es keine ausreichende Tiefe zum Skifahren.

Derzeit Schneefall auf dem Berg Hermon aufgehört. Die Temperatur um den Gefrierpunkt (-1 bis 2 Grad Celsius).

Am kommenden Wochenende in den Хермоне erwartet kaltes und sonniges Wetter. Das Resort, offenbar wird geöffnet. Aber Freitags und samstags in der «Schnee-Saison» auf dem Hermon kommen sehr viele Touristen, bilden sich Staus, und oft ist das Resort nur eingeschränkt.

Der erste in dieser Saison Schnee auf dem Gipfel Хермона am 23. Aber die schneedecke dann blieb eine lange Zeit.

Die schneereichen Winter in Israel

«Den Schnee» in den letzten Jahrzehnten wurden die Winter-Stürme im Dezember 2013 und im Januar 2013, wenn der nasse Schnee fiel auch in den Küstengebieten von der Mitte des Landes, und die schneedecke in Jerusalem hielt sich etwa eine Woche. Bis zu «den Schnee» in den letzten 20 Jahren Meteorologen nannten die Wintersaison 2011-2012.

Einmal Schnee fiel in Jerusalem und in der zweiten Hälfte des März. Am morgen des 17. März 1998 in der Hauptstadt war ein Sandsturm, die Temperatur lag bei mehr als 20 Grad Celsius, am Nachmittag regnete es und am Abend hat es geschneit und am morgen des 18. März иерусалимцев warteten die Schneehaufen auf den Straßen.

Der Schnee in der Geschichte Israels ist der Februar 1950, wenn der Schnee innerhalb weniger Tage waren bedeckt nicht nur den Norden und die Hügel in der Gegend von Jerusalem, aber fast das ganze Territorium des Landes, einschließlich Tel Aviv.

Schneebedeckte Hermon ist für Touristen geöffnet 07.12.2017

Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Одноклассники
Aktuelle Nachrichten aus Israel auf Deutsch © 2010-2015